Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.01.2009
Werbung

6. BF21 Jahrestagung "Kfz-Versicherung im Fokus" vom 10. bis 12. Februar 2009 in Köln - Der Branchentreff!

Ertragreiches Wachstum in der K-Sparte dem Wettbewerbsdruck zum Trotz! - Produktinnovationen, Vertriebsstrategien und neue Pricing-Ansätze zur dauerhaften Ertragsstärke im Privat- und Firmenkundengeschäft

Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz!

Kein Versicherer kann sich den aktuellen Entwicklungen in der K-Sparte entziehen!
Auch für die Automobilindustrie undDienstleister rund um Kfz und Schadenmanagement sind die Entwicklungen in dem Geschäftsfeld von großer Bedeutung.

"Die Kfz-Sparte bleibt ein überaus hart umkämpftes Geschäftsfeld der Assekuranz", Ch. Müller, psychonomics AG. Nach dem erneuten Preiskampf vor dem November-Stichtag ist es nun die Zeit der Abrechnung mit dem Kfz-Geschäft 2008 gekommen. Hat sich die von einigen Gesellschaften angekündigte Offensive bei Preis und Leistung ausgezahlt? Wurden die angestrebten Zahlen der neuen Direktversicherer tatsächlich erreicht? Haben die zielgruppenspezifischen und vertriebswegespezifischen Marketingstrategien zum gewünschten Erfolg geführt? Bringen die Kooperationen der Versicherer auf der Schadensseite die erhofften Aufwands- und Kosteneinsparungen? Und vor allem: Wie muss sich die Branche für das folgende Jahr strategisch aufstellen, um in dem gnadenlos herrschenden Wettbewerb erfolgreich zu bestehen?

Der Kfz-Markt ist und bleibt hart umkämpft. Und das nicht nur unter den Versicherern. Die Automobilindustrie mit den eigenen Captives, die Schadenregulierer und -dienstleister, der ADAC mit der eigenen Autoversicherung, Leasinggesellschaften und weitere Mitspieler agieren aggressiv in dem Kfz-Versicherungssegment. Sowohl in dem Privat- wie auch im Firmenkundensegmentdie strategischen Weichen für die Zukunft werden schon heute gesetzt.

Über diese und weitere Themen berichten für Sie namhafte Referenten aus der Versicherungswirtschaft, Automobilindustrie und kooperierenden bzw. im Wettbewerb stehenden Branchen aus dem Kfz-Versicherungsbereich, u. A.:

● Dr. Norbert Rollinger, Mitglied des Vorstandes, Generali Versicherung AG

● Thomas Eberhard Witzig, Prokurist, Abteilungsleiter Sachverständige und Netzwerkmanagement,  
     VHV Allgemeine Versicherung AG
● Hans-Jürgen Neufeld, Abteilungsdirektor, Leiter Vertrieb Allianz Automotive,
     Allianz Versicherungs-AG

● Andreas Bode, Mitglied des Vorstandes, R+V Direktversicherung AG

● Dr. Edgar Martin, Mitglied im Fachausschuss Kraftfahrt, GDV e.V.,
   Leiter Bereich Kfz-Betrieb, R+V Allgemeine Versicherung AG,
   Mitglied des Vorstandes, KRAVAG Versicherungsgesellschaften

● Achim Welter, Referent Kraftfahrzeug-Flottengeschäft, Zurich Gruppe Deutschland

● Dr. Johann Gwehenberger, Leiter Unfallforschung und Schadenverhütung,
     Allianz Automotive GmbH

● Dr. Michael Pickel, Mitglied des Vorstandes, E + S Rückversicherung AG

● Marco Morawetz, Abteilungsdirektor, Gen Re Consulting,
    Kölnische Rückversicherungs-Gesellschaft AG

● Martin Weirich, Abteilungsdirektor, Bereichsleiter Kraftfahrt, Victoria Versicherung AG

● Rainer Weckbacher, Prokurist, Spartenleiter Kraftfahrt-Versicherung, Basler Versicherungs-AG

● Lutz Bittermann, Bereichsleiter Aktuariat SHUK und Restkredit, Rheinland

● Thomas O. Winkler, Chief Underwriter, Gothaer Allgemeine Versicherung AG

● Dr. Volker Lüdemann, Prokurist, Leiter Schadenmanagement,
   Volkswagen Versicherungsdienst GmbH

● Michael Reitz, Programm Manager Unfallschadenmanagement, Adam Opel GmbH

● Michael Ziegler, Mitglied des Vorstandes, Schwabengarage AG,
    Geschäftsführer, EFA Autoteilewelt GmbH / Emil Frey Gruppe Deutschland

● Friedrich Nagel, Präsident, ZKF, Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e.V.

● Wilhelm Alms, Vorsitzender des Beirates, CCO,
   ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH

und weitere.

Auf der 6. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ (vom 10. bis 12. Februar 2009, Köln) diskutieren Versicherer, Automobilindustrie und Partnerunternehmen aus dem Kfz-Bereich über die aktuellen Entwicklungen und Trends im rund um die Kfz-Versicherung und präsentieren Lösungen zur dauerhaften Rentabilitätssteigerung, Kostensenkung und Kundenbindung durch innovative Produkte, Vertriebsstrategien und Pricing-Ansätze im Privat- und Firmenkundengeschäft.

Die Konferenz bietet einen exklusiven Rahmen zum persönlichen Austausch mit den Experten und vermittelt das „Wissen aus erster Hand" über aktuelle Herausforderungen und Strategien in diesem bedeutsamen Handlungsfeld. Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz!

Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie unter: www.bf21.com

Weitere Informationen:

BusinessForum21
Frau Anna Bergmann
Tel.: 0231/9500-751
Fax: 0231/9500-752
Email: anna.bergmann@bf21.com

 

BusinessForum21
Kirchhörder Str. 73 D
44229 Dortmund
www.bf21.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de