Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.11.2010
Werbung

70 Milliarden Euro für den Wohnungsbau

Fünfmillionster Bausparvertrag seit Unternehmensgründung zugeteilt

Die LBS Bayern hat den fünfmillionsten Bausparvertrag seit ihrer Gründung zugeteilt. Damit wurde in der gut 80-jährigen Unternehmensgeschichte eine Bausparsumme von mehr als 70 Milliarden Euro erzielt, die zur Finanzierung von Wohnbau in ganz Bayern diente. „Das Erfolgsmodell Bausparen hat sich auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten hervorragend bewährt und ist seit Jahrzehnten als der überzeugende Wegbereiter zum Erwerb von Wohneigentum anerkannt“, erklärt Dr. Franz Wirnhier, Sprecher der Geschäftsleitung der LBS Bayern.

Die erste Zuteilung von Bausparverträgen bei der LBS Bayern gab es im Jahr 1930. Damals erhielten 29 Kunden, die ihr Ansparziel erreicht hatten, die Zuteilungsurkunde und damit den Anspruch auf ein zinsgünstiges Darlehen. Die Bausparsumme lag bei insgesamt 215.000 Reichsmark. Während seinerzeit „in öffentlicher Auslosung“ ermittelt wurde, wer in den Genuss der Zuteilung kam, bestimmt dies heute die sogenannte Zielbewertungszahl. Sie entscheidet neben Mindestansparzeit und Mindestsparguthaben über die Reihenfolge, in der die Kunden mit einem Bauspardarlehen bedient werden. Im Jahr 2010 wurden bis dato über 74.000 Bausparverträge mit einer Summe von fast zwei Milliarden Euro zugeteilt.

Mit 1,5 Millionen Kunden und einem Marktanteil von 40 Prozent im Neugeschäft ist die LBS Bayern Marktführer unter den Bausparkassen im Freistaat. 2010 steuert sie auf einen Rekord im Neugeschäft zu. In den ersten neun Monaten des Jahres wurden 172.345 neue Bausparverträge vermittelt. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum von 13,6 Prozent. Die Bausparsumme erhöhte sich sogar um 18,1 Prozent auf knapp 6 Milliarden Euro und erreichte einen historischen Spitzenwert. Im Gesamtjahr könnte die bisherige Rekordmarke im Neugeschäft von 7,76 Milliarden Euro aus dem Jahr 2003 übertroffen werden.



Herr Joachim Klein
Leiter Zentralbereich Unternehmenskommunikation, Pressesprecher
Tel.: (089) 21 71-4 62 24
Fax: (089) 21 71-4 70 18
E-Mail: Joachim.Klein@lbs-bayern.de

LBS Bayerische Landesbausparkasse
Anstalt des öffentlichen Rechts
Arnulfstr. 50
80335 München
info@lbs-bayern.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de