Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.09.2007
Werbung

86 Prozent aller gesetzlich Versicherten sind mit dem Leistungsan- gebot ihrer Krankenkassen zufrieden – Beitragshöhe und Arbeitge- berwechsel sind die wichtigsten Gründe für einen Kassenwechsel

In Deutschland sind im Durchschnitt 86 Prozent aller gesetzlich Versicherten mit dem Leistungsangebot ihrer Krankenkasse zufrieden. Bei den Betriebskrankenkassen sind es sogar 89 Prozent. Die privaten Krankenkassen liegen mit 90 Prozent lediglich ein Prozentpunkt darüber. Dies geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des BKK Bundesverbandes hervor, für die das Marktforschungsunternehmen academic data 2520 Personen befragt hat.

Die gesetzlich Versicherten erwarten von ihrer Krankenkasse vor allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, gute Betreuung und ein großes Leistungsangebot. Bonusprogramme und 24-Stunden-Hotline hingegen bilden das Schlusslicht auf der Erwartungsskala.

Für 43 Prozent der GKV-Versicherten, die schon einmal die Krankenkasse gewechselt haben, war die Beitragshöhe dafür ausschlaggebend. Immerhin 25 Prozent entschieden sich im Zusammenhang mit einem Wechsel des Arbeitgebers für eine neue Krankenkasse. Spezielle Leistungen, wie z. B. Wahltarife, spezielle Versorgungsleistungen oder auch Bonusprogramme, bilden mit nur vier Prozent das Schlusslicht bei den Wechselgründen.

Weitere Informationen rund um das Thema Kassenwahl finden Sie in dem aktuellen BKK Faktenspiegel unter www.bkk.de/faktenspiegel



Herr Florian Lanz
Tel.: 030/22312-121
Fax: 030/22312129
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
www.bkk.de

Seit über 200 Jahren versichern und versorgen Betriebskrankenkassen Mitarbeiter von Unternehmen und Betrieben – vom Pförtner und der Ver-käuferin über den Fließbandarbeiter und kaufmännischen Angestellten bis zur Leitungs- und Vorstandsebene. Seit der Einführung des freien Kas-senwahlrechts haben sich immer mehr Menschen für die BKK entschie-den. Über 14 Millionen Menschen, einschließlich der beitragsfrei Famili-enversicherten, werden heute von 185 Betriebskrankenkassen versorgt.

Download

BKK Faktenspiegel.pdf (157,75 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de