Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.03.2008
Werbung

ADAC-Kreditkarten

Euro abheben ohne Gebühren Zinsen für Guthaben steigen gleichzeitig auf bis zu vier Prozent

Die ADAC-Kreditkarten sind ab sofort noch verbraucherfreundlicher: Wer Guthaben auf einem ADAC-Kreditkartenkonto hat, kann dieses künftig weltweit ohne Gebühren abheben. Bei Umsätzen, die nicht in Euro anfallen, wird ein Auslandseinsatzentgelt von einem Prozent berechnet. Gleichzeitig erhöht sich die Zinsstaffel für Guthaben auf bis zu vier Prozent p.a. Zusätzlicher Vorteil: Es gibt keine Mindestanlagefristen und das gesamte Geld ist jederzeit verfügbar.

Die neue Zinsstaffel der ADAC-mobilKarte in Gold: Für Guthaben bis 2 000 Euro gibt es 2,25 Prozent Zinsen p.a. (vorher 2,1 Prozent), für 2 000 bis 10 000 Euro 3,25 Prozent p.a. (3,1) und für 10 000 bis 25 000 Euro 3,75 Prozent (3,4). 25 000 bis 50 000 Euro werden mit vier Prozent p.a. verzinst (3,75). Die Zinsen werden monatlich gutgeschrieben. Befindet sich kein Guthaben auf dem Kartenkonto, liegen die Bargeldgebühren weltweit bei drei Prozent (mindestens fünf Euro).

Alle bisherigen Vorteile der ADAC-Kreditkarte bleiben erhalten: Wer zum Beispiel an der Tankstelle mit einer der beiden ADAC-mobilKarten bezahlt, bekommt auf jede Rechnung zwei Prozent Rabatt. Der Rabatt gilt weltweit an jeder Zapfsäule und bei jeder Kraftstoffmarke – ausgenommen sind aus technischen Gründen nur Supermarkt- und Baumarkt-Tankstellen.

Die Kreditkarten, die der ADAC zusammen mit der Landesbank Berlin AG ausgibt, gibt es einzeln, als Doppel (VISA und MasterCard) und in zwei Versionen: als ADAC-mobilKarte in der Classic-Version und als ADAC-mobilKarte in Gold. Der Tankrabatt gilt bis zu einem Jahresumsatz von 2 500 Euro.

Mit rund 1,2 Millionen ausgegebenen Karten sind die ADAC-Kreditkarten das größte Co-Branding-Kreditkartenprogramm in Deutschland. Informationen zur Kreditkarte und zu den neuen Zinsstaffeln gibt es in jeder ADAC-Geschäfts- stelle, im Internet unter www.adac.de/Kreditkarten und unter der Telefonnummer 030/ 24 55 55 99.



Herr Jochen Oesterle
Versicherungen, Finanzdienstleistungen
Tel.: (089) 7676- 3474
E-Mail: jochen.oesterle@adac.de

ADAC e.V.
Am Westpark 8
81373 München
www.presse.adac.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de