dvb-Pressespiegel

Werbung
18.11.2010 - dvb-Presseservice

ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung hält Überschussbeteiligung für ihre Kunden 2011 stabil

Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit verzeichnet 2010 bei steigenden Beitragseinnahmen und sehr guten finanziellen Ergebnissen erneut einen erfolgreichen Geschäftsverlauf. Insbesondere die voraussichtlich auf dem hohen Vorjahresniveau von 4,8 % liegende Nettoverzinsung der Kapitalanlagen trägt zu einem steigenden Rohüberschuss bei. In Verbindung mit den hohen Bewertungsreserven der Kapitalanlagen kann dadurch auch angesichts der Niedrigzinsphase an den Kapitalmärkten die für 2010 deklarierte Überschussbeteiligung der Kunden in der klassischen Lebens- und Rentenversicherung beibehalten werden.

Bei unveränderten Überschusssätzen entspricht die daraus resultierende Ablaufleistung - unter Einberechnung des Schlussüberschussanteils und der Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven - einer Verzinsung von rund 4,8 Prozent.

Die Einmalbeitragsversicherungen werden je nach zurückgelegter Vertragslaufzeit bis zum achten Vertragsjahr in einer abgestuften Partizipation bis an die Zinsüberschussbeteiligung aller anderen Tarife herangeführt. Gleichzeitig erhöht die ALTE LEIPZIGER bei diesem Versicherungstyp den Schlussüberschussanteil, um bei lang laufenden Verträgen hierfür einen Ausgleich zu schaffen.



Herr Karl Hochstadt
Tel.: (06171) 66-2187
E-Mail: presse@alte-leipziger.de

Alte Leipziger Versicherung AG
Alte Leipziger-Platz 1
61440 Oberursel
www.alte-leipziger.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de