Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.07.2009
Werbung

AXA Immoselect beendet das Geschäftsjahr 2008/2009

Der AXA Immoselect von AXA Investment Managers hat am 30. April 2009 sein siebtes Geschäftsjahr abgeschlossen und erzielte eine Wertsteigerung(1) von 3,8 Prozent. Der Fonds schüttet am 24. Juli pro Anteilschein 1,85 Euro an seine Anleger aus, was einer Ausschüttungsrendite von 3,1 Prozent entspricht.

Die Ausschüttung erfolgt unabhängig vom Status des Sondervermögens. Das heißt, dass der Fonds auch ausschütten kann, wenn die Rücknahme von Anteilscheinen ausgesetzt ist. „Der AXA Immoselect ist ein grundsätzlich ausschüttender Fonds und wir geben die erzielten Erträge auch in diesem Jahr wie in jedem vergangenen Jahr an unsere Anleger weiter“, sagt Achim Gräfen, Geschäftsführer von AXA Investment Managers Deutschland GmbH und Fondsmanager des AXA Immoselect. „Die Mittel für die Ausschüttung sind bei der Berechnung der Nettoliquidität bereits berücksichtigt.“

Seit Aussetzung der Anteilscheinrücknahme gemäß § 81 InvG in Verbindung mit § 12 Abs. 5 der Allgemeinen Vertragsbedingungen konnte die Nettoliquidität(2) im Fonds auf rund 380 Millionen Euro (Stand: 30.06.2009) erhöht werden. Dies konnte unter anderem durch Mittelzuflüsse und Finanzierung von Objekten erreicht werden. Dazu beigetragen haben auch der Verkauf von drei Objekten in Mannheim, Köln und Mailand, die gewinnbringend für das Sondervermögen veräußert werden konnten. „Dies stellt die Marktfähigkeit unseres Immobilienbestands auch in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld unter Beweis“, so Gräfen.

„Unser Ziel ist es, die Rücknahme der Anteilscheine zeitnah zu ermöglichen. Wir kalkulieren ein potentielles Rückgabevolumen von 500 Millionen Euro ein, das wir bei Wiedereröffnung frei verfügbar haben möchten. Entsprechend arbeiten wir weiterhin an der Schaffung von Liquidität. Der AXA Immoselect hat mit 13,8 Prozent (Stand: 30.06.2009) eine vergleichsweise geringe Fremdfinanzierungsquote, was uns grundsätzlich die Möglichkeit weiterer Darlehensaufnahmen bietet. Das ist zurzeit unser Fokus“, so Gräfen weiter. „Wir sind bekannt für unsere konservative Anlagestrategie im

AXA Immoselect. Wenn wir den Fonds wieder öffnen, müssen wir nach bestem Wissen sicher sein, dass wir das Geld unserer Anleger schützen und die Öffnung dauerhaft sein wird.“

Zum 21. Juli 2009 ging ein 90%iger Anteil an einer Objektgesellschaft in Italien in das Sondervermögen über. Der Wert der Gesellschaftsanteile an einem Einkaufszentrum in Antegnate beläuft sich auf rund 145 Millionen Euro. Die Kaufverpflichtung besteht bereits seit Januar 2007. Insgesamt hält der Fonds damit aktuell 47 Liegenschaften in 10 europäischen Ländern direkt und ist an 22 Immobilien-Gesellschaften beteiligt. Als ausschließlich in Europa anlegender Fonds hält der AXA Immoselect keine Objekte in den USA und Asien. Der Investitionsschwerpunkt liegt zudem auf ertragreichen und wertstabilen Gewerbeimmobilien.

(1) Nach BVI-Methode

(2) Liquidität abzüglich der reservierten Mittel




Frau Barbara Fleck
PR
Tel.: (49) 69 900 25 15 882
Fax:
E-Mail: barbara.fleck@axa-im.com


Frau Imke Schulte

Tel.: +49 (0) 69 85 70 82 54
Fax:
E-Mail: ischulte@hbs.com

AXA Investment Managers Deutschland GmbH
Bleichraße 2 - 4
60313 Frankfurt am Main
www.axa-im.de

AXA REIM

AXA Real Estate Investment Managers (AXA REIM) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von AXA Investment Managers. Der weltweite Immobilienspezialist verwaltet Assets in Höhe von rund 40 Mrd. Euro (Stand: 31. März 2009). AXA REIM ist mit 515 Mitarbeitern und einer extensiven lokalen Infrastruktur in 21 Ländern tätig und damit einer der etablierten Marktteilnehmer in Europa. Die Präsenz in Asien wird kontinuierlich ausgebaut. AXA REIM bietet Immobilienexpertise in den Bereichen Büroimmobilien, Retail, Hotel und Logistik.

Weitere Informationen zu AXA REIM unter www.axa-reim.com

AXA Investment Managers

AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein Multi-Experte in der Vermögensverwaltung und gehört zur AXA-Gruppe, einer der größten internationalen Versicherungsgruppen und bedeutendsten Vermögensmanager der Welt. AXA IM ist mit 485 Mrd. Euro (Stand: 30.06.09) verwaltetem Vermögen einer der größten in Europa ansässigen Asset Manager. Mit knapp 3.000 Mitarbeitern ist AXA IM weltweit in 22 Ländern tätig.

Weitere Informationen zu AXA Investment Managers unter www.axa-im.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de