Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.07.2010
Werbung

AXA Immoselect beendet das Geschäftsjahr 2009/2010

Der AXA Immoselect von AXA Investment Managers hat sein achtes Geschäftsjahr mit einer Wertentwicklung von 1,4 Prozent abgeschlossen. Der Fonds schüttet am 28. Juli pro Anteilschein 1,85 Euro an seine Anleger aus, was einer Ausschüttungsrendite von 3,2 Prozent entspricht. Das Geschäftsjahr endete am 30. April 2010.

„Der AXA Immoselect ist ein ausschüttender Fonds und wir geben die erzielten Erträge an unsere Anleger weiter – unabhängig davon, dass die Rücknahme der Anteilscheine vorübergehend ausgesetzt ist. Der ausschüttungsfähige Betrag hat sich insbesondere aufgrund der gegenüber dem Vorjahr um 19 Millionen Euro auf 211 Millionen Euro verbesserten Bruttomieteinnahmen erhöht. Dies ermöglicht neben der Ausschüttung auch eine Zuführung zu den Rücklagen“, sagt Achim Gräfen, Geschäftsführer von AXA Investment Managers Deutschland und Fondsmanager des AXA Immoselect.

Das Immobilien-Asset-Management war trotz des Marktumfeldes auch im Geschäftsjahr 2009/2010 sehr erfolgreich. So konnten für 107.600 Quadratmeter und damit rund zehn Prozent der Flächen des Fonds Neu- bzw. Anschlussmietverträge abgeschlossen werden. Die Nettomietrendite liegt mit 5,5 Prozent nur geringfügig unter dem Ergebnis des Vorjahres (5,7 Prozent). Der Vermietungsstand liegt bei 94,4 Prozent. Die Verkehrswerte der einzelnen Immobilien haben sich im vergangenen Fondsgeschäftsjahr (gemäß BVI-Methode) um durchschnittlich rund 2,1 Prozent reduziert. „Der derzeitige Immobilienmarkt ist eine Herausforderung. Trotzdem erzielt der AXA Immoselect weiterhin attraktive Erträge“, so Gräfen.

Insgesamt wurden im vergangenen Geschäftsjahr fünf Immobilien veräußert. Die Verkaufserlöse der Immobilien lagen in Summe höher als deren zuletzt festgestellte Verkehrswerte. Vier Immobilien wurden in das Sondervermögen aufgenommen. Darüber hinaus wurden zwei Immobilien-Gesellschaften erworben. Das Sondervermögen besitzt damit 48 direkt gehaltene Liegenschaften und 22 über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Liegenschaften in elf europäischen Ländern. Als ausschließlich in Europa anlegender Fonds ist der AXA Immoselect nicht in den USA und Asien investiert. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf ertragreichen und wertstabilen Gewerbeimmobilien.

Seit November ist die Anteilscheinrücknahme des Sondervermögens gemäß § 81 InvG in Verbindung mit § 12 Abs. 5 der Allgemeinen Vertragsbedingungen ausgesetzt. „Die Wiederaufnahme der Anteilscheinrücknahme steht weiterhin im Fokus unserer Arbeit. Wir haben in den letzten Monaten umfangreiche Strategievarianten erarbeitet. Wichtig ist es für uns, Lösungen für die unterschiedlichen Interessen der Anleger zu finden – sowohl für diejenigen, die ihre Anteilscheine zurückgeben wollen als auch für diejenigen, die weiter im Fonds investiert bleiben möchten. Bei der Erarbeitung sachgerechter Lösungen für die Fonds, die die Anteilscheinrücknahme ausgesetzt haben, sind wir gemeinsam mit dem Bundesverband Investment und Asset-Management e.V. (BVI) sehr aktiv“, so Gräfen weiter.




Frau Daniela Hamann

Tel.: +49-69-9 00 25-1 58 82
Fax:
E-Mail: daniela.hamann@axa-im.com


Frau Sarah Steilen

Tel.: +49 (0) 69 857082 52
Fax:
E-Mail: ssteilen@hbs.com

AXA Investment Managers Deutschland GmbH
Bleichraße 2 - 4
60313 Frankfurt am Main
www.axa-im.de

AXA Real Estate

AXA Real Estate Investment Managers (AXA Real Estate) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von AXA Investment Managers Paris SA. Der weltweite Immobilienspezialist verwaltet Vermögenswerte in Höhe von über 38,2 Mrd. Euro (Stand: 31.03.2010). AXA Real Estate ist mit über 500 Mitarbeitern und einer extensiven lokalen Infrastruktur in 21 Ländern tätig und damit einer der etablierten Marktteilnehmer in Europa. Die Präsenz in Asien wird kontinuierlich ausgebaut. AXA Real Estate bietet Immobilienexpertise in den Bereichen Büroimmobilien, Einzelhandel, Hotel und Logistik.

Weitere Informationen zu AXA Real Estate unter www.axa-realestate.com.


AXA Investment Managers

AXA Investment Managers Paris SA (AXA IM) ist ein Multi-Experte in der Vermögensverwaltung und gehört zur AXA-Gruppe, einer der größten internationalen Versicherungsgruppen und bedeutendsten Vermögensmanager der Welt. AXA IM ist mit rund 524 Mrd. Euro (Stand: 30.06.2010) verwaltetem Vermögen einer der größten in Europa ansässigen Asset Manager. Mit knapp 3.000 Mitarbeitern ist AXA IM weltweit in 22 Ländern tätig.


Multi-Experte

Als Multi-Experte im Asset Management ist AXA IM in der Lage, Investmentlösungen in allen Assetklassen optimal gemäß der Kundenbedürfnisse zu kombinieren und damit einen signifikanten Mehrwert zu erzielen. Das Ziel von AXA IM ist es, in jedem Bereich Marktstandards zu setzen und eine führende Position einzunehmen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass Spezialisierung, Unabhängigkeit und Verantwortlichkeit der Fondsmanager für eine nachhaltige Performance unerlässlich sind. Deshalb entwickelt das Unternehmen überall dort Expertenteams, wo es über klare Wettbewerbsvorteile verfügt.

Weitere Informationen zu AXA IM unter www.axa-im.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de