Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.02.2010
Werbung

AXA erneut unter Deutschlands besten Arbeitgebern

AXA Konzern als drittbester Arbeitgeber mit über 5.000 Mitarbeitern ausgezeichnet

Im bundesweiten Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2010" des Great Place to Work Institute erreichte der AXA Konzern in der Kategorie der Unternehmen mit über 5.000 Mitarbeitern den dritten Platz. Damit konnte sich der Konzern gegenüber dem letzten Jahr um zwei Plätze verbessern. Die Auszeichnung wurde gestern Abend in Anwesenheit von Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen im Rahmen einer Prämierungsgala in Berlin verliehen.

Ulrich C. Nießen, Personalvorstand des AXA Konzerns, sagte anlässlich der Preisverleihung: "Für uns als Dienstleistungsunternehmen ist es entscheidend, unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, denn die Zufriedenheit und das Engagement unserer Mitarbeiter wirken sich direkt auf unsere Leistung aus. Die erneute Auszeichnung durch das Great Place to Work Institute ist für uns Bestätigung und ein weiterer Ansporn, den eingeschlagenen Weg konsequent zu verfolgen."

Im Jahr 2009 nahm AXA erstmals am Great Place to Work-Wettbewerb teil und erreichte in der Kategorie der Arbeitgeber mit über 5.000 Mitarbeitern die Top 5. Das Gütesiegel des Great Place to Work Institute Deutschland steht für eine glaubwürdige, respektvolle und faire Zusammenarbeit des Managements mit den Beschäftigten, für eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Tätigkeit und für einen starken Teamgeist im Unternehmen.

Auf dem Weg zum Arbeitgeber erster Wahl

AXA verfolgt das Ziel, sich deutschlandweit als einer der attraktivsten Arbeitgeber zu etablieren. Jährlich erhebt AXA mit einer anonymen Befragung die Mitarbeiterzufriedenheit im Konzern. Aus den Ergebnissen der Befragung leitet AXA konkrete Maßnahmen ab. Eine offene Feedbackkultur fördert AXA auch durch 360°-Beurteilungen der Führungskräfte. Hierzu wird Feedback bei direkten Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten eingeholt und mit der Führungskraft diskutiert.

Nachwuchstalente unterstützt das Unternehmen insbesondere mit Einstiegs- und Förderprogrammen. Die Einbindung in die AXA Gruppe, eines der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager, eröffnet auch im internationalen Umfeld vielfältige Karrierechancen.

Außerdem profitieren Mitarbeiter des AXA Konzerns zusätzlich von einem Paket aus über 70 Leistungen: Dazu gehört die Teilhabe am Unternehmenserfolg z.B. über Aktien ebenso wie flexible Arbeitszeitmodelle, Eltern-Kind-Büros und eine betriebliche Altersvorsorge. Neueinsteigern ermöglicht AXA eine private Krankenzusatzversicherung kostenlos abzuschließen - ein exklusives Angebot, entwickelt von Mitarbeitern für Mitarbeiter.

Es gehört zum Selbstverständnis des Konzerns, unternehmerisch verantwortungsvoll zu handeln - gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Aktionären, Lieferanten, der Umwelt und der Gesellschaft. Im Zuge der Integration der DBV-Winterthur hat AXA verbindlich erklärt, bis Ende 2012 auf betriebsbedingte Beendigungskündigungen zu verzichten und damit ein klares Signal für die Sicherheit der Arbeitsplätze gesetzt. Mit Unterzeichnung der "Charta der Vielfalt" -  einer Initiative unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel - hat sich AXA verpflichtet, eine Unternehmenskultur zu festigen, in der die Vielfalt der Belegschaft wertgeschätzt und aktiv gefördert wird. Im Verein AXA von Herz zu Herz engagieren sich über 700 Mitarbeiter in ihrer Freizeit ehrenamtlich für hilfsbedürftige und kranke Menschen. Erklärtes Ziel des Vereins ist es, Verständnis und Gemeinschaft durch persönliches Engagement zu fördern.

Der Great Place to Work-Wettbewerb basiert auf einer jährlich durchgeführten, unabhängigen Benchmarkstudie, an der sich in diesem Jahr 235 Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern beteiligt haben. Initiativpartner sind das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie die Initiative Neue Qualität der Arbeit.



Frau Anja Barghoorn
Tel.: 0 22 1 / 1 48 - 22 416
Fax: 0 22 1 / 1 48 - 30 044
E-Mail: anja.barghoorn@axa.de

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
www.axa.de

AXA in Deutschland

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,3 Mrd. Euro (2009) und rund 12.000 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Alles Denken und Handeln des Unternehmens geht vom Kunden und seinen Bedürfnissen aus. Dies dokumentiert der Konzern auch in seiner Organisationsstruktur, die an den vier Kundensegmenten Privatkunden, Firmenkunden, Öffentlicher Dienst (unter der Marke DBV Deutsche Beamtenversicherung) und Ärzte/Heilwesen (unter der Marke Deutsche Ärzteversicherung) ausgerichtet ist. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit Tätigkeitsschwerpunkten in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte die AXA Gruppe nach IFRS einen Umsatz von 90,1 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (Underlying Earnings) von 3,9 Mrd. Euro. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) der AXA Gruppe hatte Ende 2009 ein Volumen von 1,0 Billion Euro.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de