Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.05.2006
Werbung

AXA greift mit maßgeschneidertem Versicherungsangebot für Firmenkunden an

Bäcker, Maler, Lebensmittelhändler und Freiberufler haben eines gemeinsam: Sie brauchen Versicherungsschutz, der auf ihre individuelle Geschäftstätigkeit zugeschnitten ist. Den finden sie ab sofort bei AXA: Mit "Profi-Schutz", einem vollständig überarbeiteten Konzept für Gewerbetreibende und Firmenkunden. Es bietet Versicherungslösungen für den Bedarf der verschiedensten Kundengruppen. "Unsere Kunden sollen sich auf ihr Geschäft konzentrieren können. Wir kümmern uns darum, dass sie das mit ruhigem Gewissen tun - weil sie vor den wesentlichen Risiken des Geschäftsbetriebs bestens geschützt sind", so Dr. Markus Hofmann, im Vorstand des AXA Konzerns verantwortlich für das Industrie- und Firmenkundengeschäft.

Komplexe Risikoszenarien durch leicht verständliche Versicherungslösungen absichern

Dass kleinere und mittelständische Unternehmen vor ihren wesentlichen Geschäftsrisiken ausreichend geschützt sind, ist gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten keine Selbstverständlichkeit. Zu groß ist die Verlockung, auf die Versicherung zu verzichten um an den Prämien zu sparen. Doch im Schadenfall bedeutet das häufig den Ruin. Hinzu kommt, dass kleinere Unternehmen mit vergleichsweise geringem Prämienvolumen vielfach mit Standard-Paketen bedient werden - und nicht immer ist transparent, ob die Unternehmer gegen alle wichtigen Risiken geschützt sind. Zudem stehen viele vor der Situation, dass sie ihre rechtliche Risikosituation - beispielsweise in Bezug auf Haftung - nur unzureichend kennen und deshalb möglicherweise nicht ausreichend versichert sind. "Als kompetenter Versicherer verstehen wir es als unsere Aufgabe, die Risikosituation unserer Kunden gesamtheitlich zu analysieren und dann für jeden Kunden eine verlässliche, passende Lösung zu entwickeln", erklärt Hofmann. Ein lückenloses Deckungskonzept ist nicht nur für die Sicherung der Unternehmer-Existenz wichtig, sondern zunehmend auch für Verhandlungen mit den Kreditgebern. Um so ein Konzept zu entwickeln, ist professioneller Rat unerlässlich. Den gibt es beim Versicherungsvermittler oder  Versicherungsmakler. Gemeinsam mit dem Kunden prüft er, welcher Schutz notwendig ist und schnürt daraus das passende Versicherungs-Paket. Mit "Profi-Schutz" steht dafür eine sehr transparente Angebotspalette zur Verfügung: Für alle Kundengruppen wurden spezielle Versicherungslösungen zusammen gestellt.

Individueller Versicherungsschutz durch Baustein-System: Anpassung an die Bedürfnisse des Betriebs - auch in finanzieller Hinsicht

Der Kunde wählt zwischen flexiblen Bausteinen, die auf das individuelle Risikoprofil des Kunden zugeschnitten sind und so miteinander kombiniert werden können, dass sie die Risiken des Betriebs optimal absichern. Dabei hat ein Einzelhändler einen ganz anderen Haftungsrahmen als beispielsweise ein Malermeister. Das Konzept für Firmenkunden kombiniert je nach Tätigkeit und Bedarf des Kunden die Haftpflicht-, Sachinhalts-, Gebäude- und Rechtsschutz-Versicherungen. So können beispielsweise Waren und Einrichtungen oder elektronische Anlagen gegen alle Gefahren abgesichert werden. Aber auch Versicherungsschutz für Ausfallrisiken (z.B. Mietausfall oder Betriebsausfall), Haftungsrisiken oder Hardware- und Software-Risiken sind versicherbar. Der Deckungsumfang kann individuell gestaltet werden - so kann der Kunde auch auf die Höhe der Versicherungsprämie Einfluss nehmen.

Versicherungsverträge auf Lücken überprüfen

Wichtig ist es, den Versicherungsschutz regelmäßig an die aktuelle Risikosituation anzupassen. Denn diese kann sich verändern. "Die Kompetenz eines Versicherers zeigt sich auch darin, dass er solche Entwicklungen verfolgt und seinen Kunden stets den passenden Versicherungsschutz anbietet", sagt Hofmann. Bei der Überprüfung bestehender Verträge und aktueller Bedarfsanalyse helfen Versicherungsvermittler oder Versicherungsmakler.

Diese und ältere Pressemitteilungen finden Sie auch im Internet unter: http://www.axa.de/pressemitteilungen



Konzernkommunikation
Frau
E-Mail: presse@axa.de

AXA Konzern AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
Deutschland
www.AXA.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de