Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.10.2011
Werbung

Ann Sophie Lindström gewinnt VGH Fotopreis 2011

- Jury mit den Fotochefs von F.A.Z., GEO, Hannoversche Allgemeine Zeitung und stern prämiert Sozialreportage über die Punkerszene in der hannoverschen Nordstadt mit 10.000 Euro - VGH galerie präsentiert Siegerbeitrag vom 11. November 2011 bis 31. Januar 2012

„Punk ist kein Kaffeekränzchen“ lautet der Titel des Siegerbeitrages der 27-jährigen Fotostudentin Ann Sophie Lindström beim VGH Fotopreis 2011.

Während Sie eine Runde mit Ihrem Hund drehte, lernte Lindström zwei junge Punks kennen, die ebenfalls mit ihren Vierbeinern an der Ihme unterwegs waren. Die beiden gehören zu einer Gruppe von Punks, die am Rande der hannoverschen Nordstadt in alten Wohnwagen hausen. Sie sind zwischen 17 und 24 und haben sich für ein Leben ohne Regeln und Pflichten entschieden. Sie wollen frei sein – ihr eigener Herr.

Die hochkarätig besetzte VGH Fotopreis-Jury mit Prof. Rolf Nobel (Fachhochschule Hannover), Christian Pohlert (F.A.Z.), Ruth Eichhorn (GEO), Michael Thomas (Hannoversche Allgemeine Zeitung) und Andreas Trampe (stern) war sich bei der herausragenden Bewertung von Lindströms Arbeit einig: "Die Reportage ist fantastisch fotografiert. Sie ist gut erzählt und variantenreich in den Bildlösungen. Vor allem erkennt man, dass Lindström ganz dicht dran an den Menschen ist und in die Szenerie eintaucht", resümiert Rolf Nobel.

Ann Sophie Lindström studiert im siebten Semester Fotografie an der Fakultät 3 der Fachhochschule Hannover (FHH). Neben dem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro erhält die Nachwuchsfotografin eine eigene Ausstellung in der VGH galerie.

Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung finden im Rahmen eines Empfangs durch Dr. Robert Pohlhausen, Vorsitzender des Vorstands der VGH Versicherungen, am 10. November 2011 um 18 Uhr in der VGH galerie statt.

Die Fotoserie „Punk ist kein Kaffeekränzchen“ wird bis Ende Januar 2012 für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Der VGH Fotopreis wird zum vierten Mal vergeben. Erstmals erhält mit Ann Sophie Lindström eine Frau diese Auszeichnung. Der Wettbewerb wird seit 2008 als bundesweit einmaliges Kultursponsoring unter den Fotografen der Studienrichtung „Fotojournalismus und Dokumentarfotografie“ an der FHH ausgelobt. Die VGH fördert mit dem Fotopreis gezielt den professionellen Nachwuchs im Bereich der Fotografie.

Ausstellungsort:

VGH galerie

Schiffgraben 4

30159 Hannover

Öffnungszeiten:

11. November 2011 bis 31. Januar 2012

täglich 11:00 bis 17:00 Uhr



Frau Chris M. Förster
Tel.: (05 11) 3 62-38 00
Fax: (05 11) 3 62-25 97
E-Mail: chris.foerster@vgh.de

VGH Versicherungen
Schiffgraben 4
30159 Hannover
http://www.vgh.de

Über die VGH Versicherungen:

Die VGH ist der größte Versicherer in Niedersachsen – mit einem lückenlosen Angebot an Sach- und Personenversicherungen. Rund 4.500 Mitarbeiter sind direkt oder mittelbar für den regionalen Marktführer tätig. Etwa 600 selbständige Versicherungskaufleute und ihre Mitarbeiter sowie die beiden VGH-Kooperationspartner, die Sparkassen und die LBS, bilden ein flächendeckendes Servicenetz. Nicht nur als Versicherer und Arbeitgeber, auch als Sponsor zahlreicher Projekte und Programme im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich engagiert sich die VGH traditionell für die Menschen in ihrem Geschäftsgebiet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de