Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.08.2010
Werbung

Assekurata-Rating der ARAG Krankenversicherung verliert seine Gültigkeit

Folgerating wird nicht durchgeführt

Das Rating der ARAG Krankenversicherungs-AG (ARAG Kranken) verliert mit heutigem Datum seine Gültigkeit. Die Unternehmensleitung verzichtet auf das Folgerating im Jahr 2010.

Wichtig, Profil zu zeigen    

Wir bedauern diesen Schritt“, sagt Dr. Reiner Will, Geschäftsführer der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH. „Gerade in der derzeitigen Marktlage ist es aus unserer Sicht wichtig, Profil zu zeigen und somit kontinuierlich für Transparenz und Orientierung bei Vertrieben und Versicherten zu sorgen.“

Rückläufige versicherungsgeschäftliche Ergebnisse    

Der Markt leidet unter rückläufigen versicherungsgeschäftlichen Ergebnissen. Hiervon ist die ARAG Kranken aktuell nach den veröffentlichten Unternehmenszahlen besonders betroffen. Mit 5,70 % liegt die ARAG Kranken knapp 2,5 Prozentpunkte unter dem Marktwert von 8,13 %. Im Vorjahr hatte die Gesellschaft dagegen mit 10,68 % noch ein marktüberdurchschnittliches (9,19 %) Ergebnis erzielen können.

Schwieriges Kapitalmarktumfeld    

Auch in einem schwierigen Kapitalmarktumfeld positioniert sich die ARAG Kranken beispielsweise mit einer laufenden Durchschnittsverzinsung von 3,75 % im Marktvergleich unterdurchschnittlich (Markt: 4,36 %). In Summe stellt sich damit auch das Rohergebnis mit einer Quote von 6,71 % im Marktvergleich (10,19 %) schwächer dar. In 2008 dagegen hatte die ARAG Kranken den Branchenwert mit 8,61 % noch übertroffen (Markt: 8,39 %).

Weiterhin positive Wachstumssituation    

Gegenüber der Erfolgssituation präsentiert sich die Wachstumssituation der Gesellschaft weiterhin positiv. In der Vollversicherung konnte die Gesellschaft ihre Zuwachsrate in 2009 mit 5,62 % gegenüber 2008 verdoppeln. Gewohnt stark wächst das Unternehmen mit 15,50 % auch in der Ergänzungsversicherung.

Verbraucher lückenlos informieren    

Um Verbrauchern kontinuierlich die Entwicklung eines Versicherungsunternehmens aufzeigen zu können, verpflichten sich die Versicherungsgesellschaften, ein Assekurata-Rating im jährlichen Rhythmus zu aktualisieren. In diesem Zeitraum darf das Versicherungsunternehmen das Rating verwenden. Nach Ablauf des Ratings kann es vom Versicherer nicht mehr in der Öffentlichkeit genutzt werden.

Versicherer profitieren von regelmäßigen Ratings    

„Unser Ratingmodell basiert auf der Vorgabe, dass Folgeratings kontinuierlich erfolgen müssen. So hat der Verbraucher stets ein aktuelles und lückenloses Bild des Unternehmens. Zum anderen unterstützen regelmäßige Ratings die Versicherer, konsequent ihre Risikosituation einer Prüfung zu unterziehen. Ein Rating wird so zu einem regelmäßig genutzten Kontrollinstrument“, sagt Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will. „Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe an, die Öffentlichkeit darüber zu informieren, ob ein Versicherer ein Rating über längere Zeit verschiebt oder sogar aussetzt.“




Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: russel.kemwa@assekurata.de


Herr Gerhard Reichl
Projektleiter
Tel.: 0221 27221-43
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: gerhard.reichl@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur
Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de