Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.09.2007
Werbung

Atemwegserkrankungen nehmen zu

AOK zum Deutschen Lungentag: Verzicht auf Rauchen und viel Bewegung beugen vor - DMP COPD verbessert Lebensqualität

Erkrankungen der Atemwege sind weltweit auf dem Vormarsch. Auch Deutschland bildet keine Ausnahme. Bereits 4 Millionen Menschen leiden hierzulande unter schweren Formen von Asthma oder chronischen Atemwegserkrankungen. Vor allem die Zunahme der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) wird von Experten mit Sorge gesehen. Schätzungen zufolge sind bis zu 10 Prozent der Bevölkerung davon betroffen, wobei in 90 Prozent der Fälle Rauchen als Hauptursache gilt. Darauf weist die AOK Baden-Württemberg zum 10. Deutschen Lungentag am 29. September 2007 hin. Der Deutsche Lungentag steht unter dem Motto: "Machen Sie Ihrer Lunge Beine".

"Der Verzicht auf die Zigarette ist die wichtigste Vorbeugung gegen COPD, aber auch die wichtigste Therapiemaßnahme bei einer schon eingetretenen Erkrankung", so Dr. Rolf Hoberg, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg. "Wir legen deshalb in unserem Disease Management Programm (DMP/Curaplan) COPD wie auch ganz allgemein in unserem Gesundheitsangeboten großen Wert auf Raucherentwöhnung. Wir können hier auf eine sehr lange Erfahrung zurückblicken."

Ziel des DMP COPD sei es, die Behandlung und Betreuung von Patienten mit chronisch verengender Bronchitis oder Lungenemphysem zu optimieren. Anfälle von akuter Atemnot sollen vermieden, das Voranschreiten der Erkrankung aufgehalten und die Lebensqualität der Betroffenen verbessert werden. Im Rahmen von Schulungsprogrammen lernen die Patienten zum Beispiel, wann sie ihre Medikamente einnehmen sollten und wie sie ihre Lunge durch körperliche Aktivität fit halten können.

Viel Bewegung, möglichst an der frischen Luft, sei natürlich auch für Menschen angesagt, die noch nicht unter chronischer Bronchitis oder COPD leiden. Hier biete die AOK mit einer breiten Palette von Gesundheitsangeboten viele Möglichkeiten, aktiv etwas für die Gesundheit zu tun. Hoberg: "Wichtig zur Vorbeugung gegen COPD ist neben dem Verzicht auf den Glimmstengel vor allem ein regelmäßiges Ausdauertraining, durch das die Lungenfunktionen trainiert werden."



Herr
Tel.: 0711 25 93-234
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

Die AOK Baden-Württemberg versichert 3,9 Millionen Menschen und zahlt fast 9,8 Milliarden Euro pro Jahr an Leistungen in der Kranken- und Pflegeversicherung.

Weitere Informationen zur AOK Baden-Württemberg im Internet unter: www.aok-bw.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de