Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.01.2007
Werbung

Auf Silver-Surfer lauern viele Gefahren

Versicherungsfallen im Internet / Wo es neutralen und kostenlosen Rat gibt

Immer mehr Senioren surfen durch das WorldWideWeb. Und auch dort lauert mancher Geschäftemacher mit fragwürdigen Versicherungsangeboten auf sie. Die Geschäftsführerin des Bundes der Versicherten (BdV), Lilo Blunck, mahnt: „Bitte denken Sie daran, dass auch im Internet keineswegs immer drin steckt, was draufsteht. Der Einfallsreichtum etwa von einigen Versicherungsmaklern ist enorm.“

Nach Beobachtungen des BdV finden sich zunehmend mehr Web-Anlaufadressen für die wegen ihrer oft silberweißen Haarpracht „Silver-Surfer“ genannten Senioren. Da werden großzügig verbraucher- und seniorengerechte Informationen und Tipps versprochen. „Aber nicht selten entpuppen sich die Homepages als Verkaufsplattformen windiger Makler obskurer Versicherungsangebote“, betont Lilo Blunck. Viele treten sogar als „Club“ auf und suggerieren, es besonders gut mit den Senioren zu meinen.

Angebote wie Sterbegeldversicherungen werden auf diesem Weg besonders gern an den Mann und die Frau gebracht. Wer seine Versicherungen sinnvoll ergänzen wolle, solle sich besser unabhängigen Rat holen. Dafür empfehle sich ein zugelassener Versicherungsberater. Der vermittle keine Versicherung, berate anbieterunabhängig, müsse aber Honorar für seine Dienstleistung verlangen, erläutert die BdV-Chefin.

Einfacher haben es die 50.000 Mitglieder des BdV. Die können sich von Juristen und gerichtlich zugelassenen Versicherungsberatern des BdV beliebig oft sowohl zu Neuabschlüssen, zu ihren bereits bestehenden Versicherungen als auch zu allen Fragen rund um die Assekuranz beraten lassen. Lilo Blunck: „Das ist für unsere Mitglieder uneingeschränkt nutzbar und absolut kostenlos.“

Umfassende Informationen rund um den richtigen Versicherungsschutz in allen Lebenslagen bietet die anbieterneutrale Verbraucherbroschüre des BdV „Gut und günstig versichert“. Auch Nichtmitglieder können sie kostenlos anfordern beim Bund der Versicherten e. V., Postfach 11 53, 24547 Henstedt-Ulzburg (Fax: 04193-94222).Die Broschüre lässt sich auch im Internet herunterladen: http://www.bundderversicherten.de/bdv/Broschueren/Gutundguenstig.pdf



Frau Lilo Blunck
E-Mail: lblunck@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten (BdV)
Rönkrei 28
22399 Hamburg
Deutschland
www.bundderversicherten.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de