Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.07.2010
Werbung

Aufbau einer qualifizierten Befragungsgruppe für eigene Marktforschung

Institut für Vorsorge und Finanzplanung belohnt die Anmeldung zu künftigen Befragungen

Den Markt noch detaillierter unter die Lupe nehmen – das ist die Intention des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung, die mit dem Aufbau einer qualifizierten Befragungsgruppe aus Maklern und Beratern verfolgt wird. Künftig möchte der unabhängige, inhabergeführte Spezialist für Altersvorsorge eigenständig Markterhebungen durchführen – und wer sich bereit erklärt, sich in Zukunft für Befragungen zur Verfügung zu stellen, wird mit etwas Glück zudem noch belohnt: Neben der Qualifizierung zum „Zertifizierten Vorsorgeberater“ für drei Personen im Wert von je knapp 2.000 Euro vergibt das Institut zusätzlich noch sieben attraktive Vertriebs-Tools (Abgeltungssteuer-Rechner im Wert von jeweils 99 Euro).

„Unser Ziel ist es, Änderungen und Entwicklungen im Bereich der Vorsorge und Finanzplanung nicht nur umfassend und detailliert, sondern auch so früh wie möglich zu erkennen“, so Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts aus Altenstadt und ergänzt: „Aus diesem Grund ist es nur ein logischer Schritt, eigene Markterhebungen unter Maklern und Beratern durchzuführen. Mit unserem neuen Panel bieten wir Experten aus dem Bereich Vorsorge und Finanzen zudem eine optimale Möglichkeit, anhand ihrer Meinung Einfluss auf die Entwicklungen in diesem Bereich zu nehmen. Zusätzlich stellen wir den Teilnehmern die Ergebnisse auch noch kostenlos zur Verfügung.“

Wer jetzt befürchtet, dass er mit seiner Anmeldung permanent Auskunft geben und Fragen beantworten muss, kann getrost aufatmen: Erhebungen durch das Institut erfolgen maximal dreimal jährlich.

Über das Befragungsportal werden demnächst regelmäßig Befragungen innerhalb eines festen, unveränderlichen und gleichzeitig repräsentativen Makler- und Beraterkreises durchgeführt, die dazu dienen, weitere, fundierte Erkenntnisse im Bereich Altersvorsorge zu beziehen sowie stets auf dem aktuellen Entwicklungsstand zu bleiben.

Die Anmeldung lohnt sich: Seminar zum „Zertifizierten Vorsorgeberater“ und Abgeltungssteuer-Rechner

Unter allen Maklern und Beratern, die dem Panel beitreten respektive sich registrieren, verlost das Institut für Vorsorge und Finanzplanung drei Plätze für das Seminar zum „Zertifizierten Vorsorgeberater“. Die sechstägige Qualifizierungsmaßnahme, die in zwei
Modulen á drei Tage erfolgt, zeichnet sich durch eine optimale Kombination aus Theorievermittlung und Wissensverankerung aus. So erstreckt sich der Inhalt der Ausbildung über die gesetzliche Rentenversicherung über alle staatlich geförderten Versorgungswege sowie die private Rentenversicherung bis hin zu Auswirkungen der Abgeltungsteuer im Bereich des Altersvorsorgesparens.

Hier geht’s zur Registrierung und zur Chance auf die kostenlose Qualifizierung zum „Zertifizierten Vorsorgeberater“ sowie auf die sieben Abgeltungssteuer-Rechner:

http://www.vorsorge-finanzplanung.de/umfrage.htm
Anmeldeschluss ist der 4.August 2010

Besuchen Sie uns auf der DKM 2010 in Dortmund (26.-28.10.2010):

Halle 3B, Stand F8.



Frau Tanja Dihn
Tel.: 09602 / 944 928 0
Fax: 09602 / 944 928 10
E-Mail: presse@vorsorge-finanzplanung.de

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Auf der Haide 1
92665 Altenstadt
http://www.vorsorge-finanzplanung.de/

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung ist eine unabhängige, inhabergeführte Gesellschaft, die sich auf private und betriebliche Altersvorsorge spezialisiert hat. Im Jahr 2001 gegründet und mit Hauptsitz in Altenstadt/WN steht es unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Thomas Dommermuth. Das Kerngeschäft des Instituts beruht auf der Erstellung von Gutachten und der Zertifizierung von Produkten und Beratungsprozessen im Bereich der Vorsorge, der fachlichen Strategieberatung für Finanzdienstleister sowie der Entwicklung und Implementierung von Altersvorsorge-Beratungssoftware. Zudem bietet das Institut über seine eigene Akademie ein umfangreiches Spektrum an Fachseminaren an. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen wie AachenMünchener, Allianz, AXA, Commerzbank, Concordia, Fidelity, HDI-Gerling, LBS, Postbank, Sparkassen Finanzgruppe, Standard Life, Union Investment, Versicherungskammer Bayern, Zurich Deutscher Herold u.v.a.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de