Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.03.2007
Werbung

Aufschwung verleitet leicht zu Nachlässigkeit

Forderungsausfall-Versicherung

Die Konjunktur in Deutschland zieht an, die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist rückläufig. Ein Trend, der leicht zu Fehleinschätzungen verführt, warnt die SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg. Nicht wenige Unternehmer lassen sich angesichts der positiven wirtschaftlichen Stimmung dazu verführen, das Ausfallrisiko von Forderungen zu unterschätzen.

Um sich gegen dieses Risiko abzusichern, bietet die SIGNAL IDUNA auch kleinen Betrieben mit einem Brutto-Jahresumsatz bis zu einer Million Euro ein einfach zu handhabendes Produkt an: die „Forderungsschutz Police Kompakt“.

Mittelständische Handwerks- und Handelsunternehmen sowie Freiberufler und Selbstständige haben dadurch die Chance, sich vor Forderungsausfällen zu schützen. Versichert sind alle Forderungen aus erbrachten Warenlieferungen oder Werk- und Dienstleistungen mit einem Zahlungsziel von bis zu sechs Monaten einschließlich Mehrwertsteuer. Wirksam wird der Versicherungsschutz, wenn die Rechnung innerhalb von zehn Tagen nach Auftragsabschluss beim Empfänger eingeht. Sollte der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen dann nicht nachkommen, springt die Versicherung zwei Monate nach dem ursprünglichen Fälligkeitstermin ein.

Passender Schutz für jede Betriebsgröße

Die „Forderungsschutz Police Kompakt“ ist in fünf Jahres-Umsatzstufen unterteilt - gestaffelt von 125.000 Euro bis zu einer Million Euro. Innerhalb jeder Umsatzstufe gibt’s maximale jährliche Entschädigungsbeträge. Die Versicherungssummen ergeben sich für jeden Kunden nach individueller Risikoprüfung; dabei sind zehn Risikoprüfungen pro Jahr frei. Je Schadenfall ist eine 30-prozentige Eigenbeteiligung obligatorisch, mindestens aber 500 Euro. „Die ‚Forderungsschutz Police Compact’ dient weniger dazu, Bagatellschäden abzusichern. Sie ist vielmehr ein hervorragendes Produkt, um den Betrieb nach hohen Forderungsausfällen vor wirtschaftlichem Schiffbruch zu bewahren“, präzisiert Caspar Seeländer, Ansprechpartner bei der SIGNAL IDUNA.

Unkompliziert werden die versicherten Unternehmen jedes Jahr in den passenden Tarif eingestuft - die jährliche Umsatzmeldung reicht. Der beitragsrelevante Umsatz ergibt sich aus dem gesamten jährlichen Brutto-Umsatz abzüglich der Barumsätze sowie der Umsätze aus Geschäften mit Bund, Ländern, Landkreisen und Gemeinden. Ein weiterer Punkt unterstreicht die einfache Handhabung der „Forderungsschutz Police Kompakt“: Der Betriebsinhaber muss den Versicherungsschutz nur beantragen, wenn ein ein Auftrag über mehr als 1000 Euro ansteht. Andernfalls besteht automatisch Versicherungsschutz, wenn bestimmte allgemeine Voraussetzungen erfüllt sind.

Starker Partner verringert Risiko

Auch wenn die Wirtschaft „brummt“, festigt der Versicherungsschutz das Fundament eines Betriebes erheblich. Selbst die gefürchtete Folgeinsolvenz verliert einen Teil ihres Schreckens. So steht den festen Kosten für die „Forderungsschutz Police Kompakt“ ein geringeres Betriebsrisiko gegenüber und macht es dadurch kalkulierbarer. Ohnehin minimiert sich das unternehmerische Risiko durch die professionellen Kreditprüfungen und schnellen Entschädigungsleistungen durch den Versicherer. Und noch einen Vorteil kann der Betriebsinhaber verbuchen: Durch die Risikoverlagerung – weg vom Unternehmen, hin zur Versicherung – hat er gute Argumente für eine höhere Kreditlinie bei seiner Hausbank.



Herr Claus Rehse
Tel.: 0231-135-4245
Fax: 0231-135-134245
E-Mail: presse@signal-iduna.de

SIGNAL IDUNA Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3
44139 Dortmund
http://www.signal-iduna.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de