Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.10.2010
Werbung

Auftakt für größte regionale Existenzgründerinitiative

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) startet im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in die 16. Runde.

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) geht in eine neue Runde. Die Auftaktveranstaltung zum BPW 2011 findet im Rahmen der 26. Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) statt. Der BPW informiert alle Interessierten über die Teilnahme, Angebote und Ablauf. Der Eintritt zur Auftaktveranstaltung ist wie auch die Teilnahme am BPW kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter www.b-p-w.de.

Wann?                   Freitag, 29. Oktober 2010 um 18.00 Uhr

Wo?                       STATION-Berlin, Luckenwalder Straße 4-6 in 10963 Berlin

Was?                     16.00 Uhr: Kostenloser Eintritt zum Messegelände

18.00 Uhr: Der BPW und seine Angebote
Informationen zu Teilnahme, Angeboten und Ablauf.

18.30 Uhr: Erfolgsgeschichten aus 15 Jahren BPW
Drei erfolgreiche ehemalige BPW-Teilnehmer stellen sich vor.
Danach stehen die drei Gründerteams und das BPW-Team für Fragen

Im Anschluss: Get together                             

BPW unterstützt Unternehmergeist

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg ist Deutschlands erfolgreichste regionale Existenzgründerinitiative. Allein in der letzten Runde nahmen 1.904 angehende Gründerinnen und Gründer teil. Insgesamt sind in den letzten 15 Jahren im Rahmen der länderübergreifenden Initiative 5.850 Businesspläne entstanden. Von den daraus gegründeten Firmen bestehen heute noch 1.313 Unternehmen mit insgesamt 5.906 Arbeitsplätzen.

Die Angebote des BPW richten sich an Brandenburger und Berliner, die mit einer erfolgversprechenden Geschäftsidee eine Firmengründung in der Region planen. Mit kostenfreien Veranstaltungen und Seminaren sowie individueller Beratung und Feedback bei der Entwicklung eines durchdachten Geschäftskonzeptes will der BPW den Schritt in die Selbstständigkeit erleichtern. Den besten Konzepten winkt zudem eine finanzielle Starthilfe: Eine Jury prämiert in jeder Phase die überzeugendsten Teilkonzepte.

Träger, Organisatoren und Schirmherren

Die Investitionsbank Berlin (IBB), die InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB) sowie die Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V. (UVB) richten den BPW gemeinsam aus. Träger der Initiative sind die Hochschulen in Berlin und Brandenburg. Schirmherren des BPW sind Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, und Harald Wolf, Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen des Landes Berlin. Detaillierte Informationen zur Initiative, Gründerstorys sowie Statements erhalten Sie unter www.b-p-w.de.



Herr Matthias Haensch
Tel.: (0331) 660 15 05
Fax: (0331) 660 12 31
E-Mail: presse@ilb.de

Investitionsbank Berlin (IBB)
Bundesallee 210
10719 Berlin
www.ibb.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de