Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.06.2011
Werbung

BGV / Badische Versicherungen schließen Geschäftsjahr mit hohem Überschuss ab

- Beitragseinnahmen wachsen um 5,5 Prozent - Jahresüberschuss liegt mit 6,3 Mio. Euro nur leicht unter Rekordwert des Vorjahres - Viele Schäden durch die harten Winter

Der Versicherungskonzern BGV / Badische Versicherungen hat im vergangenen Jahr die höchsten Beitragseinnahmen in der Konzerngeschichte verzeichnet: Sie stiegen um 5,5 Prozent auf 245,3 Mio. Euro (2009: 232,5 Mio. Euro). Die Bilanzsumme wuchs auf einen neuen Höchstwert von rund 710 Mio. Euro an (2009: 669 Mio. Euro). Mit 6,3 Mio. Euro liegt der Jahresüberschuss des Konzerns nur leicht unter dem Rekordwert aus dem Vorjahr (6,7 Mio. Euro).

„Wir können ein äußerst positives und stabiles Ergebnis für das Geschäftsjahr 2010 verzeichnen“, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Prof. Edgar Bohn bei der heutigen Vorstellung der Bilanz. „Die Entwicklung zeigt, dass wir mit unserem Ansatz auf dem richtigen Weg sind: hoher Service und umfassende Absicherung für die Kunden bei gleichzeitig vernünftigen Preisen.“

Harte Winter – viele Schäden

Die Zahl der Versicherungsverträge wuchs im Jahr 2010 auf 1,5 Mio. Verträge (2009: 1,4 Mio.) an. Parallel dazu stiegen jedoch auch die Schadenzahlungen. „Das vergangene Jahr hat mit einem harten Winter begonnen und mit einem harten Winter geendet – das macht sich durch viele Klein- und mehrere Großschäden bemerkbar“, erklärte Bohn. Der Gesamtschadenaufwand im Geschäftsjahr stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 13 Prozent auf 198,1 Mio. Euro (2009: 174,9 Mio.) und liegt damit etwa wieder auf dem Niveau von 2008.

4,9 Millionen Euro Beitragsrückerstattungen

Der Versicherungskonzern BGV / Badische Versicherungen kann seine Mitglieder und Versicherungsnehmer in diesem Jahr besonders umfangreich am Unternehmenserfolg beteiligen: Die Beitragsrückerstattung steigt um 9 Prozent auf rund 4,9 Mio. Euro. Grund ist der gute Verlauf einzelner Versicherungssparten.

Das Geschäftsjahr 2010 war für den BGV außerdem von der Umsetzung der gesellschaftsrechtlichen Veränderungen im Konzern geprägt: Der Badische Gemeinde-Versicherungsverband hat das erweiterte Kommunal- sowie das Privatgeschäft auf die BGV-Versicherung AG übertragen, die 2009 gegründet wurde. „Damit haben wir die strategische Neuordnung des Konzerns erfolgreich abgeschlossen und das Unternehmen auf die zukünftigen Herausforderungen optimal vorbereitet“, so Bohn. Zum BGV-Konzern gehören somit der Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband sowie die Versicherungsunternehmen Badische Allgemeine Versicherung AG, BGV-Versicherung AG sowie Badische Rechtsschutzversicherung AG.

Ausblick 2011: Erfolgreicher Start ins erste Quartal

Die positive Entwicklung des Konzerns hat sich in den ersten Monaten des aktuellen Geschäftsjahres fortgesetzt: Der Bestandsbeitrag ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent auf 246,4 Mio. Euro gestiegen. Die Schadenaufwände liegen sogar 23,4 Prozent unter dem Vorjahreswert und belaufen sich zum 31. März 2011 auf 27,7 Mio. Euro.



Frau Bettina Reinhart
Tel.: 0721 660 4610
Fax: 0721 660-194610
E-Mail: reinhart.bettina@bgv.de

BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
http://www.bgv.de/

Der BGV

Der Versicherungskonzern BGV / Badische Versicherungen bietet umfassenden Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden aus ganz Deutschland. Der 1923 gegründete Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV) ist als Spezialversicherer für Kommunen Marktführer in Baden. Für Privat- und Firmenkunden bietet die Gruppe Sach-, Unfall-, Haftpflicht-, Kfz- und Rechtsschutzversicherungen sowie in Zusammenarbeit mit starken Kooperationspartnern auch individuelle Lösungen für die Bereiche Altersvorsorge, Finanzdienstleistung und Krankenversicherung an.




Bilanzpresekonferenz 1 (v.l.n.r.: Raimund Herrmann, Professor Edgar Bohn)


Bilanzpresekonferenz 2 (v.l.n.r.: Professor Edgar Bohn, Thomas Kollöffel)


Bilanzpresekonferenz 3 (neues BGV-Hauptgebäude, Durlacher Allee, Karlsruhe)
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de