Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.09.2010
Werbung

BKK·VBU Expertenchat am 14. September

Work-Life-Balance: Arbeitswelt und Privatleben im Gleichgewicht

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ - heißt es im Volksmund. Doch wenn die Arbeit zum eigentlichen Lebensinhalt wird und alles andere verdrängt, läuft eindeutig etwas schief. Die richtige Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu finden, ist daher ein wichtiges Ziel, um das Wohlbefinden zu stärken und letztendlich gesund zu bleiben. Wie es gelingt, die Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten, erklärt der Stress- und Gesundheitsmanager Bernd Riekenbrock vom Da-Vinci-Zentrum Rhein-Ruhr im Expertenchat von BKK·VBU und GesundheitOnline am Dienstag, dem 14. September. Zwischen 20 und 21.30 Uhr beantwortet der Experte alle Fragen auf www.meine-krankenkasse.de

Das richtige Gleichgewicht zu finden und Berufs-, Privat- und Familienleben ausgewogen miteinander zu verbinden - das beschreibt der Ausdruck Work-Life-Balance. Sicherlich sind Überstunden nicht immer vermeidbar und ein starkes berufliches Engagement aus Interesse an der Arbeit durchaus auch positiv. Eine Verschiebung des Gleichgewichts darf allerdings nicht von Dauer sein. Denn wochenlang andauernder Stress und Termindruck können sich körperlich und psychisch negativ auswirken. Ständige Müdigkeit, nachlassende Konzentrationsfähigkeit, eine erhöhte Reizbarkeit und schließlich ein Burnout-Syndrom können die Folgen sein. Welche Methoden helfen, nicht „auszubrennen“ und wie es gelingt, die Work-Life-Balance wieder ins Lot zu bringen, erklärt der Fachmann im kostenfreien Expertenchat.



Frau Ellen Zimmermann
Pressesprecherin
Tel.: 030 / 7 26 12-1315
Fax: 030 / 7 26 12-1399
E-Mail: ellen.zimmermann@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK·VBU ist mit rund 300.000 Versicherten die größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in Berlin. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK·VBU-Versicherte von bezuschussten Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen wie Haushaltshilfen als Mehrleistung und einer vom TÜV Thüringen mit Sehr gut zertifizierten Servicequalität. Die BKK·VBU wird 2010 keinen Zusatzbeitrag erheben. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de