Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.03.2008
Werbung

BKK·VBU bietet Infopaket und Expertenchat

Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) beteiligt sich zu 80  Prozent an den Kosten für zertifizierte Präventionskurse zur Rückengesundheit. Versicherte können bundesweit aus über 2.500 zertifizierten Kursen das für sie passende Angebot auswählen. Darauf macht die Krankenkasse anlässlich des 7. Tages der Rückengesundheit aufmerksam. Er findet am 15. März statt und steht unter dem Motto "Den Rücken neu entdecken".

Darüber hinaus klärt die BKK·VBU in den kommenden Wochen über das Thema Rückengesundheit auf, denn fast 80 Prozent aller Deutschen leiden mindestens einmal im Leben an Rückenschmerzen. Außerdem werden die Patienten mit Rückenschmerzen immer jünger. Experten schätzen, dass bereits jedes zweite Kind in der Grundschule eine deutliche Haltungsschwäche hat. Während der Schmerzepisode schränken Betroffene die körperlichen Aktivitäten meist ein. Absolute Schonung und passive Behandlungsmethoden scheinen zunächst Linderung zu bringen. Aber mehr als ein bis zwei Tage Ruhe kann die Rückenschmerzen und damit verbundene Einschränkungen verlängern, denn die Schmerzvermeidungshaltung kann aufgrund der einseitigen Belastung zu anderen körperlichen Schmerzen führen. Zudem forcieren längere Ruhezeiten den Muskelabbau, doch gerade die Rückenmuskulatur gibt der Wirbelsäule Stabilität.  Auch die psychologische Komponente spielt eine große Rolle. Durch Bewegung wird dem Betroffenen die Angst vor dem Schmerz genommen. Auch wenn Rückenschmerzen meist schnell wieder abklingen, kann in einigen Fällen eine ernsthaftere Erkrankung vorliegen. So können die Schmerzen auch durch einen Bandscheibenvorfall hervorgerufen werden. Generell sollten massive oder chronische Rückenschmerzen unbedingt ärztlich behandelt werden. 

Infopaket Rückengesundheit
Was sind Bandscheiben? Wie pflege ich meine Wirbelsäule am besten? Welche Sportarten sind rückenfreundlich? Antworten auf diese Fragen und Tipps zum gesunden Bücken, Heben und Tragen sowie zahlreichen Übungen enthält das Infopaket Rückengesundheit der BKK·VBU. Es kann kostenfrei am 24-h-Servicetelefon unter 01802 - 31 31 72* (* 6 Cent je Anruf - abhängig von der Telefongesellschaft) angefordert werden.

Expertenchat: Bandscheibenprobleme
Am Mittwoch, dem 23. April, gibt es einen Expertenchat der BKK·VBU zum Thema "Bandscheibenprobleme? Muss ich sofort operiert werden?". In der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr steht Dr. Ulf Marnitz, Facharzt für Orthopädie am Berliner Rückenzentrum am Markgrafenpark Rede und Antwort. Der Zugang zum Chat befindet sich auf den Internetseiten der BKK VBU unter www.meine-krankenkasse.de



Frau Ellen Zimmermann
Pressesprecherin
Tel.: 030 / 7 26 12-1315
Fax: 030 / 7 26 12-1399
E-Mail: ellen.zimmermann@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de