Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.03.2011
Werbung

BKK·VBU bietet spezielle Aktivwochen für Männer an

Vorsorgen ist besser heilen – das sollten auch Männer beherzigen. Um besser auf die Bedürfnisse der Männer einzugehen und das Thema Männergesundheit weiter auszubauen, hat die BKK·VBU speziell für Männer zugeschnittenes Präventionsangebot in ihr Vorsorgeprogramm aufgenommen. Angeboten wird das Männer-Spezial-Programm in Bad Griesbach und Bad Tölz.

Männer und Gesundheit

Die Gesundheit ist das wertvollste Gut des Menschen. Allerdings gibt es einige Unterschiede zwischen den Geschlechtern, was das gesundheitsbewusste Verhalten angeht. Männer ernähren sich nach wie vor weniger gesundheitsbewusst als Frauen, essen zu viel und zu fettig, trinken mehr Alkohol und setzen sich Stress aus, ohne sich Zeit für Entspannung zu nehmen. Sie rauchen auch mehr und bewegen sich zu wenig. Zudem gehen Männer seltener zum Arzt und nehmen weniger Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch. Deshalb, so der erste Männergesundheitsbericht 2010, müssen Angebote spezifisch auf die Bedürfnisse der Männer angepasst werden.

Aus diesem Grund wurde das bereits bestehende Angebot der BKK Aktivwochen, das Basis-, Familien- und ausgesuchte Programme für Stressabbau und gesunde Ernährung umfasst, erweitert. Die neuen Spezialprogramme richten sich an Männer, die unter Bewegungsmangel oder beruflich bedingtem Stress leiden. Mit dem Präventionsangebot wird das Ziel verfolgt, Krankheitsrisiken und Belastungen zu erkennen, zu verhindern oder zumindest einzudämmen. Die Männer-Aktivwochen beinhalten besondere Maßnahmen zur Stärkung der Herz-Kreislauf-Funktion und des Bewegungsapparates. Sie sollen außerdem dazu beitragen, männerspezifische Gesundheitsthemen zu vermitteln und nützliche Alltagstipps zu geben.

Kostenbeteiligung

Alle Maßnahmen der Aktivwoche werden von Medizinern, Sporttherapeuten, Ernährungsberatern und Krankengymnasten geleitet. Die BKK·VBU beteiligt sich an den Präventionsmaßnahmen der Männer-Gesundheitswoche und übernimmt bei regelmäßiger Teilnahme die Kosten der gesundheitsfördernden Maßnahmen in Höhe von 160 Euro. Der Versicherte trägt die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung selbst. Mehr Informationen und freie Termine finden Interessenten unter www.meine-krankenkasse.de.



Frau Ellen Zimmermann
Pressesprecherin
Tel.: 030 / 7 26 12-1315

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK·VBU ist mit 300.000 Versicherten die größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in den neuen Bundesländern und Berlin. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK·VBU-Versicherte von bezuschussten Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen und einer vom TÜV Thüringen mit Sehr gut zertifizierten Servicequalität. Die BKK·VBU wird bis 2012 keinen Zusatzbeitrag erheben. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de