Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.09.2010
Werbung

BKK·VBU schließt Zusatzbeitrag bis 2012 aus

Die BKK·VBU wird 2011 keinen Zusatzbeitrag erheben. Das teilte Vorstand Andrea Galle im Anschluss an die jüngste Sitzung des Verwaltungsrates der Krankenkasse mit. „Die BKK·VBU schließt die Erhebung eines Zusatzbeitrages für das gesamte Jahr 2011 aus“, sagte Andrea Galle. Grundlage für die langfristige Aussage ist die solide Finanzbasis der BKK·VBU. Die Krankenkasse ist seit Jahren schuldenfrei und hat mit der Jahresrechnung 2009 im zweiten Jahr hintereinander Überschüsse erwirtschaftet.    

Die BKK·VBU setzt zudem auf innovative Versorgungsverträge und effiziente Strukturen. So hat die BKK·VBU mit der Verbundversorgung Berlin-Brandenburg ein Netzwerk von über 300 Fachärzten, 150 Hausärzten, acht Krankenhäusern und mehreren ambulanten Operationszentren initiiert, das den Versicherten bei nahezu allen planbaren Operationen eine vernetzte, qualitätsgesicherte Gesundheitsversorgung bietet. Ein spezielles Team berät die Versicherten und begleitet sie von der Verordnung bis zur Nachbehandlung, Terminservice inklusive. „Wir geben solchen Projekten Zeit, sich zu etablieren und nachhaltig Veränderungen zu bewirken“, führt Andrea Galle aus, „innovative Versorgungsverträge führen zu einer guten Versorgungsqualität und damit langfristig auch zu geringeren Ausgaben“. 

Steigende Mitgliederzahlen

Dass die Angebote der BKK·VBU den Bedürfnissen der Versicherten entsprechen, zeigen auch die steigenden Mitgliederzahlen. Seit Jahresbeginn haben sich 14.000 Neukunden bei der BKK·VBU krankenversichert. Im August 2010 konnte die Krankenkasse mit über 298.000 Versicherten den höchsten Versichertenstand seit ihrem Bestehen verzeichnen. Um die Servicequalität für alle Versicherten laufend auf einem hohen Niveau zu halten, lässt die BKK·VBU diese jährlich überprüfen. Der TÜV Thüringen kam bei der jüngsten Überprüfung im September zum dritten Mal in Folge zu dem Ergebnis, dass die BKK·VBU einen Kundenservice bietet, der die Note „sehr gut“ verdient.



Frau Sylvie Renz
Redakteurin Presse / Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0 30) 7 26 12-13 16
Fax: (0 30) 7 26 12-13 99
E-Mail: sylvie.renz@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK·VBU ist die größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in Berlin. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK·VBU-Versicherte von bezuschussten Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen wie Haushaltshilfen als Mehrleistung und einer vom TÜV Thüringen mit sehr gut zertifizierten Servicequalität. Weitere Informationen: www.meine-krankenkasse.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de