dvb-Pressespiegel

Werbung
17.06.2008 - dvb-Presseservice

BKK Hoesch gratuliert Patenschafts-Kita

Kita Sonnenhaus in Hamm mit dem Deutschen Präventionspreis ausgezeichnet

Gegen 295 andere Kitas aus ganz Deutschland hat sich heute die Städtische Kita Sonnenhaus in Hamm im Wettbewerb um den Deutschen Präventionspreis durchgesetzt und ist als beispielhafte Einzelinitiative ausgezeichnet worden. Aufgerufen zur Bewerbung um den diesjährigen Preis waren in diesem Jahr Betreuungseinrichtungen für drei- bis sechsjährige Kinder, denen es gelingt, die gesunde Entwicklung der Kinder ganzheitlich zu fördern. Zahlreiche Anregungen gab es von der BKK Hoesch, die innerhalb des Projektes "Fit von klein auf" für die Kita die Patenschaft übernommen hat und den Gesundheitskoffer spendierte.

Der offiziell anerkannte Bewegungs-Kindergarten Kita Sonnenhaus kooperiert außer mit der BKK Hoesch eng mit zwei Sportvereinen. Deshalb können hier auch schon die Kleinen das Mini-Sportabzeichen machen. Klettern, Matschen, Toben und Spielen funktioniert im Sonnenhaus ganz ausdrücklich auch für behinderte Kinder. In der "Snoezele-Ecke" geht es um Entspannung und dank ernährungsphysiologischem Konzept lassen die Kids des Sonnenhauses für Grünkernbratlinge sogar Fischstäbchen liegen und Schokoriegel wandern ungeöffnet wieder nach Hause. Süßigkeiten sind nicht ganz tabu, aber immer etwas Besonderes. Die Eltern werden über thematische Elternabende mit eingebunden in das umfangreiche Gesundheitsprogramm.
50.000 Euro teilen sich die Gewinner des diesjährigen Präventionspreises insgesamt, um ihre Präventionsarbeit zum Wohle der gesunden Entwicklung der Kinder weiter auszubauen.

Die BKK Hoesch betreut 30 Kindertageseinrichtungen in Westfalen-Lippe im Rahmen von Patenschaften. Kernstück der Patenschaft ist der Gesundheitskoffer.

Der Kita-Gesundheitskoffer erlaubt Erzieherinnen mit der umfangreichen BKK Materialsammlung jenseits von kurzlebigen Projekten die kontinuierliche Gesundheitserziehung auf spielerische Art. Der Kita-Gesundheitskoffer ist im Rahmen der BKK Initiative "Mehr Gesundheit für alle" entstanden, die Impulse für mehr Gesundheitsgerechtigkeit setzt.



Frau Andrea Hartwig
Tel.: +49 0231 844 3197
Fax: +49 0231 844 6119
E-Mail: Andrea.Hartwig@bkkhoesch.de

BKK Hoesch
Kirchderner Str. 47-49
44145 Dortmund
www.bkkhoesch.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de