Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.09.2011
Werbung

BRBZ e.V.: Deutsche Lehr- und Praxisakademie – Sonderveranstaltung für qualifizierte Versicherungsmakler. 3. BRBZ-Arbeits-Workshop 2011 – CTA-Modelle in der Kritik

Die Deutsche Lehr- und Praxisakademie zur betrieblichen Altersversorgung initiiert für den 14. und 15.10.2011 in Köln eine Sonderveranstaltung für qualifizierte Versicherungsmakler und Finanzdienstleister. Im Rahmen dieser „BRBZ-Sonderakademie“ haben die Teilnehmer die Chance, die komplexen arbeits-, insolvenz-, sozial-, steuer- und bilanzrechtlichen sowie versicherungsmathematischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen rund um die bAV aufzufrischen und zu vertiefen. Zudem erhalten die Teilnehmer durch die „BRBZ-Akademie“ mehr Sicherheit in der rechtskonformen Beratungsumsetzung im Rahmen der bAV. Das vertiefte Grundwissen ist vor allem bei der vertrauensvollen Gewinnung von Großunternehmen wichtig. Fachwissen und Expertise ist daher im Bereich der bAV unerlässlich und schafft ein enormes Vertrauen bei den Entscheidern in den Unternehmen. Im Rahmen der 2-tägigen Sonder-Seminarreihe werden aktuelle arbeits-, zivil-, steuer-, bilanz- und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen genauso behandelt wie vertiefte Fragestellungen rund um die GGF-Versorgung. Bei erfolgreicher Absolvierung der schriftlichen Abschlussprüfung am Ende der 2-tägigen Sonderakademie wird der Titel „Zertifizierter Fachberater für betriebliche Altersversorgung (BRBZ e.V.)“ verliehen.

Des Weiteren besteht für Teilnehmer der „BRBZ-Akademie“ die Chance, den BRBZ näher kennenzulernen. Der BRBZ setzt sich u. a. aus Fachkommissionen zusammen. Für Mitglieder des BRBZ liegt der Mehrwert dieser Fachkommissionen in ihrem regelmäßigen fachlichen Austausch gepaart mit der Veröffentlichung von Fachpublikationen. Somit partizipieren die Mitglieder nicht nur von einer nachhaltigen Außendarstellung, sondern vielmehr kann zusätzlich auf ein qualifiziert hochwertiges Netzwerk von Experten völlig autark zurückgegriffen werden. Dies wiederum stärkt die fachliche Expertise und versetzt die beteiligten Berater in die Lage auch Großkunden rechts- und haftungssicher zu beraten, indem befugte Rechtsberatungspartner mit in den jeweiligen Beratungsvorgang einbezogen werden. So wurde beispielsweise im Rahmen des 3. BRBZ-Arbeits-Workshops 2011 am 09.09.2011 in Köln von der Fachkommission „bAV 1 - versicherungsförmige Durchführungswege“ die Frage aufgeworfen, welchen Sinn die sog. CTA-Modelle tatsächlich haben könnten. Die Kommission, geleitet durch Herrn Christian Braun (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht; Rechtsanwälte Runge, Findeisen & Kollegen), wird bis Ende des Jahres dieses Thema intensiv diskutieren und die entsprechenden Ergebnisse in der Fachöffentlichkeit publizieren.

Für die Sonderakademie der Deutschen Lehr- und Praxisakademie zur betrieblichen Altersversorgung am 14. und 15.10.2011 in Köln sind noch wenige Teilnehmerplätze verfügbar. Nähere Informationen unter: www.brbz-akademie.de

 

Deutscher bAV Service

c/o Kenston Services GmbH
Siegburger Straße 126
50679 Köln
Telefon 0221 716 176 – 0
Telefax 0221 716 176 – 50
info@dbav-service.de
www.deutscher-bav-service.de

Ansprechpartnerin:
Ann Pöhler, Pressereferentin „Deutscher bAV Service“
info@dbav-service.de

Über den „Deutschen bAV Service“ und die Kenston Services GmbH

Deutscher bAV Service ® ist eine eingetragene Marke der Kenston Services GmbH mit Sitz in Köln. Die Marke ist mit der Registernummer 30 2010 047 468 in das Register des Deutschen Patent- und Markenamts eingetragen.

Der "Deutsche bAV Service“ ist der markenrechtlich geschützte Sondergeschäftsbereich der Kenston Services GmbH zur Koordinierung und Gewährleistung einer ganzheitlichen Beratungsabwicklung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung - samt integrierter umfassender Rechtssicherheit - für Unternehmen aus allen Bereichen von der kleinen "Ein-Mann-GmbH“ bis hin zum börsennotierten Dax-Unternehmen.

Die Kenston Services GmbH, als Inhaberin der Marke Deutscher bAV Service, fungiert als unabhängiges Dienstleistungs- und Abwicklungsunternehmen für sämtliche Themenbereiche der betrieblichen Altersversorgung und von Arbeitszeitkonten- bzw. Zeitwertkontensystemen. In dieser fokussierten Ausrichtung betreut die Kenston Services GmbH als bundesweites „Kompetenzcenter“ Mandanten aus folgenden Personenkreisen bzw. Bereichen: Unternehmen jeder Größe aus allen Branchen; Rechtsanwälte und Rechtsberater; Steuerberater und Wirtschaftsprüfer; Unternehmensberater und qualitativ hochwertig agierende Finanzdienstleister.

Geschäftsführer der Kenston Services GmbH ist Sebastian Uckermann. Gleichzeitig ist Herr Uckermann, in seiner Funktion als gerichtlich zugelassener Rentenberater für die betriebliche Altersversorgung, „Vorsitzender des Bundesverbandes der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten e.V.“ sowie Autor zahlreicher praktischer und wissenschaftlicher Fachpublikationen auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung und der Zeitwertkonten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de