Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.11.2009
Werbung

BdV: Lebensversicherungen haben einen „Schutzschirm“ - Policen trotz Pleite sicher

In diesen Tagen haben besorgte KarstadtQuelle-Versicherte in Furcht vor Verlusten angerufen, nachdem das Versandhaus Quelle Insolvenz angemeldet hat. Lilo Blunck, Vorstandsvorsitzende des Bundes der Versicherten (BdV), konnte die Anrufer beruhigen: „Dieser Versicherer steht mit der Firmenpleite in keinerlei Verbindung. Er gehört nämlich zur Ergo Versicherungsgruppe AG.“

Aber selbst, wenn einmal ein Lebensversicherer ins Schlingern kommt, haben Kunden nur wenig zu befürchten. Denn der Gesetzgeber hat vorsorglich 2004 einen Schutzschirm aufgespannt. Seitdem müssen alle Lebensversicherer in Deutschland in einen Sicherheitsfonds einzahlen. Gerät ein Versicherer in eine Notlage, stellt die „Protektor Lebensversicherungs-AG“, eine vom Bundesfinanzministerium betraute Auffanggesellschaft, die Erfüllung der Lebensversicherungsverträge sicher. Dazu stehen ihr die Mittel aus dem Sicherheitsfonds zur Verfügung.

„Lebensversicherungskunden können sich aber nur darauf verlassen, dass sie die garantierten Leistungen aus ihren Verträgen erhalten“, erläutert Lilo Blunck. Die BdV-Chefin fügt jedoch hinzu, dass es zu einer Kürzung dieser Leistungen von fünf Prozent kommen kann, falls der Sicherungsfonds nicht alle Ansprüche erfüllen kann: „Sehr wahrscheinlich ist ein solcher Fall nicht, weil der Fonds dann nötigenfalls von den Lebensversicherern mit Sonderbeiträgen aufgefüllt werden muss.“

Mögliche Abstriche müssen Versicherungskunden bei den nicht garantierten Leistungen hinnehmen. Ob diese zukünftigen Überschüsse gezahlt werden können, ist davon abhängig, ob sie erwirtschaftet werden.

Lilo Blunck kann die aktuell besorgten Verbraucher beruhigen: „Vom aktuellen Insolvenz-Fall sind die Verträge ohnehin nicht gefährdet. Denn sie gehören zur Ergo Versicherungsgruppe AG und nicht zum Versandhaus Quelle und somit auch nicht zum Arcandor-Konzern.“



Tel.: 04193-94222
Fax: 04193-94221
E-Mail: info@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten e.V. (BdV)
Postfach 1153
24547 Henstedt-Ulzburg
Deutschland
www.bundderversicherten.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de