Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.11.2006
Werbung

Beitragskontinuität im vierten Jahr in Folge

Durchschnittliche Anpassung des Gesamtbestandes unter einem Prozent +++ mehr als die Hälfte aller Verträge nicht von Beitragsanpassungen berührt +++ Beitragssenkung bei 44 Prozent der betroffenen Verträge

Bereits zum vierten Mal in Folge verkündet die Gothaer Krankenversicherung AG in diesem Jahr Beitragskontinuität. Rund 56 Prozent der Verträge bleiben 2007 beitragsstabil. Mehr als 92.000 Kunden können sich sogar über die Senkung ihrer Krankenversicherungsbeiträge freuen. „Unsere Substanzstärke ermöglicht es uns, Kostensteigerungen im Gesundheitswesen abzufangen und die Beiträge für unsere Kunden weitestgehend stabil zu halten“, erläutert Michael Kurtenbach, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gothaer Krankenversicherung AG. „Wie in den Jahren zuvor werden notwendige Beitragserhöhungen zum Teil aus Mitteln der Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (RfB) finanziert.“

Die unabhängige Rating-Agentur Assekurata beurteilt die Beitragsstabilität der Gothaer Krankenversicherung ebenfalls positiv und verbesserte 2006 ihre Bewertung in dieser Teilkategorie um eine Stufe auf „weitgehend gut“. So weist Assekurata auf die Annahmepolitik, Risikoprüfung und die solide Tarifpolitik hin, die zu der kontinuierlichen Beitragsentwicklung führt. Besonders hervorgehoben wird darüber hinaus die ausgezeichnete RfB-Quote von 28,1 Prozent, die den gezielten Mitteleinsatz für beitragsstabilisierende Maßnahmen zugunsten der Versicherten erst ermöglicht.

Einen weiteren Beitrag zur Dämpfung der Beitragsentwicklung leistet das bereits 1999 von der Gothaer eingeführte Gesundheits- und Leistungsmanagement. Services und Informationen rund um das Thema Gesundheit über verschiedene Gesundheitsbroschüren sowie im Internet, die Zusammenarbeit mit Leistungserbringern zum Beispiel über Ärztenetzwerke und verschiedene Disease-Management-Programme für chronisch Kranke führen zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit und gleichzeitig verminderten Leistungsausgaben.



Presse u. Unternehmenskommunikation
Frau Kerstin Heinen
Tel.: 0221/308 - 4543
Fax: 0221/308 - 4530
E-Mail: kerstin_heinen@gothaer.de

Gothaer Allgemeine Versicherung AG
Gothaer Allee 1
50969 Köln
Deutschland
www.gothaer.de

Mit rund 750 Millionen Euro Beitragseinnahmen und über 450.000 Ver¬sicherten ist die Gothaer Krankenversicherung AG eine der größten Kran¬kenversicherungen in Deutschland. Sie ist der Gesundheitsdienstleister im Gothaer Konzern, an dessen Spitze ein Versicherungsverein auf Gegensei¬tigkeit steht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de