dvb-Pressespiegel

Werbung
13.08.2008 - dvb-Presseservice

Berufsstarter erhalten Sozialversicherungsausweis

Für Tausende von Jugendlichen ist es in diesem Sommer wieder soweit: Sie starten ins Berufsleben. Ein besonders wichtiges Dokument für die Berufsstarter ist der Sozialversicherungsausweis. Er wird von der zuständigen Krankenkasse beim Rentenversicherungsträger beantragt, der ihn dann verschickt. Die Angaben im Ausweis sollten genau überprüft werden, damit die Beiträge für die spätere Rente von Anfang an richtig verbucht werden können. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin.

Ob als Minijobber, Auszubildender oder angehender Manager – der Sozialversicherungsausweis ist eine wichtige Unterlage für jeden rentenversicherten Arbeitnehmer. Er enthält Angaben zur Person und die Sozialversicherungsnummer. Er dient auch als Nachweis dafür, dass ein Arbeitnehmer legal beschäftigt ist.

Wer noch Fragen zum Sozialversicherungsausweis hat, kann das kostenlose Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter 0800 10004800 anrufen.  



Herr Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher der Deutschen Rentenversicherung
Tel.: 030/865-89174
Fax: 030/865-89425
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de