Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.07.2008
Werbung

Betriebliche Altersversorgung boomt – Fachwissen für Vermittler gefragt

Die komplexe Materie der betrieblichen Altersversorgung (bAV) erfordert spezielles Fachwissen in der Beratung und Implementierung von entsprechenden Versorgungslösungen. Vor dem Hintergrund gestiegener Wachstums-Chancen sind Vermittler und Arbeitgeber auf aktuelle Informationen angewiesen. In der nunmehr 5. Auflage seines Klassikers „Einführung in die bAV“ (Verlag Versicherungswirtschaft) bietet Andreas Buttler umfangreiches Hintergrundwissen zu allen Durchführungswegen.

 

Karlsruhe, 9. Juli 2008 Die betriebliche Altersversorgung wird von der Versicherungswirtschaft in allen 5 Durchführungswegen engagiert voran getrieben und bietet für die Zukunft große Wachstums-Chancen. Zu diesem Ergebnis kommt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in seiner aktuellen Broschüre „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen“ für das Geschäftsjahr 2007. Vielen Vermittlern fehlt jedoch das notwendige Hintergrundwissen, um dieses Geschäftsfeld erfolgreich zu bearbeiten.

Seit dem Alterseinkünftegesetz im Jahr 2005 hat die bAV auch in Kleinunternehmen eine Komplexität angenommen, die von nicht spezialisierten Beratern kaum mehr beherrscht werden kann. Und mit dem neuen Gesetz zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung hat der Gesetzgeber Ende 2007 die Komplexität nochmals erhöht. Mit Schreiben vom 5.2.2008 hat das Bundesfinanzministerium nun versucht, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, und die in der Zwischenzeit von der Praxis gefundenen Lösungen der Zweifelsfragen weitgehend bestätigt.

Mit der kürzlich aktualisierten Auflage des Klassikers „Einführung in die bAV“ (Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe) berücksichtigt Andreas Buttler nicht nur die praktischen Erfahrungen aus über zwei Jahren Arbeit mit dem Alterseinkünftegesetz. Selbstverständlich sind auch das wichtige BMF-Schreiben vom 5.2.2008 sowie das Gesetz zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung vollständig enthalten. Damit ist das Werk auf dem aktuellen Rechtsstand. Mit der fünften Auflage bietet das Standardwerk von Buttler wieder einen zusammenhängenden und vor allem verständlichen Überblick über das immer komplexer werdende Thema der betrieblichen Altersversorgung sowie einen Exkurs zum Thema „Zeitwertkonten in der bAV“. Somit ist das Buch nicht nur für interessierte Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Berater geeignet, die sich erstmals in dieses Thema einarbeiten wollen. Auch Fachleute der betrieblichen Altersversorgung können sich mit der Neuauflage einen schnellen Überblick über alle Änderungen verschaffen und es als Nachschlagewerk benutzen.



Herr Andreas Pohlmann
Leiter Marketing
Tel.: 0721-3509162
Fax: 0721-3509204
E-Mail: pohlmann@vvw.de

Verlag Versicherungswirtschaft GmbH
Klosestr. 20-24
76137 Karlsruhe
http://www.vvw.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de