Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.08.2007
Werbung

Betriebliche Altersvorsorge: Generali schreibt Erfolgszahlen

Die Generali Lebensversicherung zählt in der betrieblichen Altersvorsorge neben vielen tausend Gewerbebetrieben rund 3.500 Firmen-Großkunden, darunter deutsche Dax-Unternehmen und sechs der Top-Ten gelisteten Unternehmen in den USA. Bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen der Münchner Generali Versicherungen stellte Vertriebsvorstand Karl Pfister fest, dass die hohe Kompetenz der von Frankfurt aus betriebenen betrieblichen Altersvorsorge erneut bestätigt wurde: "In der betrieblichen Altersvorsorge haben wir mit unseren innovativen, flexiblen Produkten weiter das Vertrauen vieler Unternehmen gewinnen können. Das zeigt sich daran, dass wir im Vergleich zum Vorjahr 51,8% mehr Verträge abschließen konnten." Die Einmalbeiträge in der betrieblichen Altersvorsorge stiegen um 27,6%, der laufende Jahresbeitrag liegt um 14,0% über dem Vorjahreswert.

Großen Anteil an diesem Erfolg haben Beratungshäuser und Makler, die laut einer Studie der psychonomics AG zu den Assekuranz Marktstrategien 2008 das größte Steigerungspotenzial für den Versicherungsvertrieb darstellen. "Auch hier liegt die Generali voll im Trend" hebt Karl Pfister mit Blick auf die Halbjahreszahlen der Generali Versicherung hervor: "Neben der Steigerung des Bruttoneuzugangs in der Stammorganisation betrug der Zuwachs in den ersten sechs Monaten des Jahres 2007 bei den Maklern 20,3%. Damit wird sich die Generali durch ihre Multichannel-Vertriebsstrategie - neben der Stammorganisation und der Maklerschiene zählen dazu der Bankenvertrieb und die Sondervertriebswege für Frauen und die Generation 50 Plus - weiter auf dem deutschen Markt profilieren. Die positiven Halbjahresergebnisse, insbesondere die herausragende Steigerung der gebuchten Beiträge um 3,2% in Komposit (Marktprognose GDV: -0,4%) und des Halbjahresüberschusses um 25,7%, erlauben die optimistische Prognose, dass auch zum Jahresende mit einem guten Ergebnis zu rechnen sein wird."

Kennzahlen der Generali Versicherungen zum 30.06.2007:

(See attached file: Halbjahreszahlen-2908200_72.pdf)

(See attached file: Halbjahreszahlen-290820072_200dpi.pdf)



Herr Wolfgang Leix
Tel.: (089) 5121 - 6300
Fax: (089) 5121 - 1045
E-Mail: presse@generali.de

Generali Versicherungen AG
Adenauerring 7
81737 München
www.generali.de

Die Generali Versicherungen sind mit über zwei Milliarden Euro Beitragseinnahmen und 12 Milliarden Euro Kapitalanlagen eines der bedeutenden Finanzdienstleistungsunternehmen am deutschen Markt. Sie wurden als Tochtergesellschaften der AMB Generali Gruppe von der renommierten internationalen Ratingagentur Standard & Poor´s (S&P) 2007 erneut mit AA "ausgezeichnet" geratet, dem höchsten derzeit für deutsche Erstversicherer von S&P vergebenen Rating. Mehr als 2.000 Mitarbeiter im Innendienst und eine Vertriebsorganisation mit rund 2.100 Exklusivagenturen und Spezialisten, 5.000 aktiven Makler- und Mehrfachagentenverbindungen sowie über 20.000 nebenberuflich für die Generali Tätige stellen bundesweite Präsenz sicher.

Download

Halbjahreszahlen-2908200_72.pdf (23,42 kb)  Herunterladen
Halbjahreszahlen-290820072_200dpi.pdf (64,24 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de