Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.04.2015
Werbung

Betriebswirt/-in bAV (FH): Jubiläums-Alumni-Treffen bei der Stuttgarter Lebensversicherung

Am 14. April fand das Alumni-Treffen des Studiums Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) auf Burg Stettenfels im württembergischen Untergruppenbach statt. Eingeladen von der Organisatorin, Dr. Henriette Meissner, waren Absolventen, Studenten und Dozenten der bAV-Weiterbildung.

Am 14. April fand das Alumni-Treffen des Studiums Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) auf Burg Stettenfels im württembergischen Untergruppenbach statt. Eingeladen von der Organisatorin, Dr. Henriette Meissner, waren Absolventen, Studenten und Dozenten der bAV-Weiterbildung. Es war das zehnte Mal, dass das Netzwerk aus bAV-Experten sich zum alljährlichen Austausch und zu aktuellen Fachvorträgen traf. Passend zum Jubiläum war die diesjährige Gastgeberin die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Die Versicherung hatte bereits das erste Alumni-Treffen im Jahre 2006 ausgerichtet. Die historischen Räumlichkeiten der im 11. Jahrhundert erbauten Burg Stettenfels sorgten für den passenden Rahmen.

Auch dieses Jahr bot das Alumni-Treffen neben der Gelegenheit zum persönlichen Austausch innerhalb des Netzwerks interessante Fachvorträge hochkarätiger Referenten, die diesmal aus den Reihen der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. kamen. Die Begrüßung erfolgte durch Dr. Henriette Meissner, die an den Anfang der Alumni-Treffen vor zehn Jahren erinnerte.  Danach berichtete Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT, wie sich der Studiengang, der bereits seit 2003 zusammen mit der Hochschule Koblenz durchgeführt wird, weiterentwickelt hat und lobte das starke Netzwerk. Denn mittlerweile startet gut jeder zweite neue bAV-Student auf direkte Empfehlung eines Absolventen.

Im ersten Fachvortrag „Berlin und Brüssel ante portas: Lebensversicherung und bAV aus Sicht der Politik“ schilderte Vertriebsvorstand Ralf Berndt als exzellenter Kenner der derzeitigen politischen Entwicklungen die aktuellen Veränderungen durch gesetzliche Regulierungen und erklärte die Folgen für Lebensversicherer und die bAV. Dr. Guido Bader, Vorstand Leben der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. und Vorstand der Deutschen Aktuarsvereinigung, befasste sich in seinem Vortrag ausführlich mit den Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf die bAV. Dabei stellte er mögliche Handlungsoptionen zur Sicherung der Solvabilität von Unternehmen vor.

Mit dem Thema Compliance und der besonderen Bedeutung für die bAV befasste sich der Vortrag von Dr. iur. Jürgen Bürkle, dem Leiter Recht und Compliance der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. „Individuelle Compliance mit Augenmaß“ sei unverzichtbar für den nachhaltigen Erfolg in der bAV, so der anerkannte Compliance-Experte, der die entsprechenden Erfolgsfaktoren in diesem Bereich darstellte.

Im letzten Teil der Veranstaltung erläuterte RA Frank Wörner die Schriftformerfordernisse, die es in der bAV zu beachten gilt.  Dieser Themenblock stellte wie immer ein wichtiges Update für die Absolventinnen und Absolventen dar. Danach ging Dr. Henriette Meissner, Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. auf aktuelle rechtliche Fragen der betrieblichen Altersversorgung ein und stellte neue Urteile sowie Entwicklungen vor.

Traditionsgemäß wurde beim Alumni-Treffen der „Stuttgarter bAV-Preis“ für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) überreicht. Der mit insgesamt 1.000 Euro dotierte Preis ging dieses Jahr an die Absolventin des Studiums Betriebswirt/-in bAV (FH), Sandra Mekler. Für den zweiten und dritten Preis, der an Katja Graf und Mandy Pörschke ging, ebenfalls Absolventinnen des bAV-Studiums, stiftete der Verlag Wolters Kluwer Mediengutscheine. Vom CAMPUS INSTITUT gab es Bildungsgutscheine.

Weitere Informationen über das Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) können unter www.betriebswirt-bav-fh.de angefordert werden. Am 06. Mai 2015 veranstaltet das CAMPUS INSTITUT ein kostenloses Webinar über das Studium. Eine Anmeldung zum Webinar ist über diesen Link möglich: www.anmelden.org/betriebswirtbav060515.

Foto: Dr. Henriette Meissner beim Alumni-Treffen des Studiums Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) am 14. April 2015.

Das Foto können Sie downloaden und kostenfrei nutzen: www.campus-institut.de/fileadmin/user_upload/Bilder/Meissner_Alumnitreffen_Betriebswirt_bAV_2016.JPG



-
Herr Benjamin Hilke
Marketing und Public Relations
Tel.: +49 (0)89 / 62 83 38-25
Fax: +49 (0) 89 / 62 83 38-80
E-Mail: benjamin.hilke@campus-institut.de

CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching
www.campus-institut.de

Seit mehr als 12 Jahren werden am CAMPUS INSTITUT in Zusammenarbeit mit den staatlichen Hochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum mitentwickelt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de