Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.08.2007
Werbung

Brustkrebs: Immer mehr Frauen können Brust behalten

Hamburg, August 2007. Der medizinische Fortschritt ermöglicht es, dass immer mehr Frauen nach einer Brustkrebsoperation ihre Brust behalten können. Im vergangenen Jahr musste nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) nur bei jeder fünften Operation in einem frühen Tumorstadium die Brust amputiert werden, im Jahr 2003 war das noch bei jeder vierten Operation der Fall. Die TK beruft sich dabei auf den aktuellen Qualitätsreport für Krankenhäuser der Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung (BQS).

Haben die Tumore bereits eine Größe zwischen zwei und fünf Zentimetern erreicht, ist derzeit eine brusterhaltende Operation nur in rund 60 Prozent der Fälle möglich. Die Techniker Krankenkasse rät deshalb allen Frauen über 20 zu einer regelmäßigen Teilnahme an der Krebsvorsorge. Im vergangenen Jahr haben drei von fünf Frauen die Früherkennungsuntersuchung bei ihrem Frauenarzt wahrgenommen.

Mehr Informationen zum Thema Brustkrebs und zur Krebsvorsorge gibt es im Internet unter www.tk-online.de in der Rubrik "Früh erkennen".



Frau Inga Lund
Tel.: 040 - 6909 - 1357
Fax: 040 - 6909 - 2055
E-Mail: Inga.Lund@tk-online.de

Techniker-Krankenkasse
Bramfelder Str. 140
22305 Hamburg
http://www.tk-online.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de