Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.09.2010
Werbung

CHORUS erweitert Geschäftsführung

Der Initiator im Bereich Cleantech geht auf Wachstumskurs

Die CHORUS-Gruppe erweitert ihre Geschäftsführung. Unternehmensgründer Peter Heidecker und sein Partner Heinz Jarothe nehmen zum 1. September den 42-jährigen Thomas Laumont an Bord. Laumont wird vor allem für den Bereich Fonds- und Projektmanagement verantwortlich sein. CHORUS plant, mit Laumont im angestammten Geschäftsfeld Umwelttechnologie zusätzlich zu den Solarinvestments weitere Produktlinien zu erschließen.

Der Bankbetriebswirt ist nach einigen Jahren bei der Landesbank Baden-Württemberg bereits über 10 Jahre im Bereich der Geschlossenen Fonds tätig. Die letzten 9 Jahre war der gebürtige Schwarzwälder bei der UniCredit-Tochter WealthCap in München als Bereichsleiter für Insurance und Special Products zuständig und hat WealthCap in diesem Segment zum Markt- führer entwickelt. Daneben ist Laumont einer der Mitbegründer des BVZL e.V. (Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversiche-rungen) und seit 2006 auch dessen Vorstand. Unter seiner Leitung ist der BVZL von 10 Mitgliedern auf heute mehr als 40 gewachsen. Mit Antritt seiner neuen Aufgabe bei CHORUS wird Laumont seine Vorstandstätigkeit beim BVZL abgeben.



Tel.: +49 (89) 442 30 60-0
Fax: +49 (89) 442 30 60-11
E-Mail: Info@chorus-gruppe.de

CHORUS GmbH
Prof.-Messerschmitt-Str. 3
85579 Neubiberg / München
www.chorus-gruppe.de

CHORUS - Spezialist für Umweltfonds
Die CHORUS GmbH mit Sitz in Neubiberg bei München wurde 1998 gegründet. Das bisher platzierte Fondsvolumen beträgt 530 Mio. EUR, wobei allein auf die vergangenen 12 Monaten 38 Mio. EUR entfielen. Bereits im Jahr 2006 erfolgte die klare Fokussierung auf Umweltfonds, zunächst im Bereich grüne Private Equity. Die dabei initiierten Publikumsfonds wurden als Dachfonds konzipiert, die ihrerseits in so bekannte Zielfonds wie Platina European Renewable Fund und den US Megafunds Hudson Clean Energy Partners LP investiert sind. Erste erfolgreiche Exits sind bereits zu verzeichnen. In den Jahren 2009 und 2010 wurden insgesamt vier Solarfonds mit Investitionen in Italien und Deutschland platziert. Nachfolgefonds dieser erfolgreichen Serie sind in Vorbereitung und werden im Herbst 2010 zum Vertrieb angeboten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de