Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.03.2007
Werbung

Canada Life: Überdurchschnittlich hoher Wertzuwachs

Zum 1. April 2007 gibt die Canada Life Assurance Europe Ltd. einen geglätteten Wertzuwachs in Höhe von 3,5 Prozent p.a. bekannt. Damit bietet der Versicherer erneut den aktuell höchsten Wertzuwachs im Rahmen der sogenannten Unitised-With-Profits Produkte auf dem deutschen Markt. Er gilt für die fondsbasierten Renten­versicherungen mit Garantie „Generation private“, „Generation business“ und „Generation basic“.

„Seit dem Markteintritt in 2000 konnten wir unseren Kunden in jedem Jahr einen überdurchschnittlich hohen Wertzuwachs eröffnen,“ freut sich Günther Soboll, der Hauptbevollmächtigte der Canada Life Europe für Deutschland. „Ein stichhaltiges Argument für Versicherungsnehmer, die von den Renditechancen der Aktienmärkte profitieren möchten, ohne dem Risiko von Kursschwankungen ausgesetzt zu sein.“

Der häufig auch als Bonus bezeichnete Wertzuwachs wird von Canada Life einmal jährlich für die nachfolgenden zwölf Monate festgelegt. Bedingungsgemäß ist er zum Rentenbeginn garantiert. In die Berechnung fließen sowohl die mittel- und langfristig prognostizierten Renditechancen als auch die in der Vergangenheit tatsächlich erwirtschafteten Wertsteigerungen ein.

Typisch angelsächsische Unitised-With-Profits-Policen sind durch einen hohen Aktienanteil gekennzeichnet, der Versicherungsnehmern höhere Renditenchancen als klassische kapitalbildende Altersvorsorgeprodukte eröffnet. Durch ein spe­zielles Glättungsverfahren wird das Risiko von Kursschwankungen ausgeglichen und ein gleichmäßiges Wachstum des Anteilguthabens sichergestellt. Der Wert der Fondsanteile bei Rentenbeginn berechnet sich nicht aus dem Marktwert der zugrunde liegenden Vermögenswerte, sondern steigt gemäß des jährlich deklarierten geglätteten Wertzuwachses gleichmäßig an. Bei Rentenbeginn wird dem Kunden eine ggf. positive Differenz zwischen dem geglätteten und dem tatsächlichen Wert des Anteilguthabens als Schlussbonus zugeteilt.

Anmerkungen für Redaktionen:

1) Canada Life wurde 1847 als Kanadas ältester Lebensversicherer gegründet. Die Canada Life Gruppe ist Teil der Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc. und bietet als eigenständige Marke in ihren Märkten ein breites Spektrum von Versicherungs- und Kapitalanlageprodukten an. In Europa ist die Gruppe u.a. mit der Canada Life Assurance Europe Ltd., Dublin, vertreten und verfügt seit Juli 2000 über eine Niederlassung in Deutschland. Mit mehr als 320.000 Lebens-versicherungsverträgen im Bestand zählt Canada Life zu den fünf größten Gesellschaften im Maklermarkt für fondsgebundene Produkte. Bei der Absicherung schwerer Krankheiten ist das Unternehmen Markt­führer.

 2) Die Finanzstärke von Canada Life wird regelmäßig von den führenden Rating-Agenturen ausgezeichnet:

Moody‘s Investor Service

Aa3 (ausgezeichnet)

Standard & Poor‘s

AA (sehr stark)

A.M. Best Company

A+ (hervorragend)

FitchRatings

AA+ (sehr stark)

Canada Life Assurance Company, Stand März 2007



Frau Kathrin Döbele
Tel.: 0221/36756406
Fax: 0221 – 36 7 56 – 515
E-Mail: Kathrin.Doebele@canadalife.de

Canada Life Assurance Europe Ltd.
Höninger Weg 153a
50969 Köln
www.canadalife.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de