Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.07.2008
Werbung

Canada Life Rürup-Rente: Neue Zielgruppen im Visier

- Ab 1. Juli 2008 bringt Canada Life erweiterte Rürup-Rente auf den Markt - Aus Generation basic wird Generation basic „plus“ mit 20 weiteren Fonds im Sortiment

Zum zweiten Halbjahr 2008 stellt Canada Life Europe grundlegende Neuerungen bei ihrer Basisrente vor, die die Versicherung einem breiten Kundensegment zugänglich macht.  Kennzeichen des neuen „Generation basic plus“ ist  ein im Gegensatz zum Vorgängermodell größeres Fondsangebot mit unterschiedlichen Risiko- und Anlageschwerpunkten. Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, je nach Wunsch das passende Angebot aus einer Auswahl aus 21 Fonds für ihre eigene staatlich geförderte Basisvorsorge zusammenstellen. Darüber hinaus bieten diverse Einzahlungs- und Rentenzahlungsmodalitäten neue Flexibilität.

„Die deutlichen Steuervorteile bei Rürup-Renten sind für eine sehr breite Kundenschicht interessant“, sagt Günther Soboll, der Hauptbevollmächtigte der Canada Life Europe für Deutschland. „Mit Generation basic plus können wir nun auch ganz unterschiedliche Risikotypen und Anlagewünsche bedienen.“ Wie bisher setzt die Canada Life-Police auf starkes Aktieninvestment, um hohe Renditechancen für die Rente zu erwirtschaften. Ab 1. Juli 2008 bietet die Rürup-Versicherung angelsächsischer Prägung aber eine deutlich erweiterte Fondsauswahl, die auf verschiedene Kundentypen mit unterschiedlichen Risikoprofilen zugeschnitten ist.

Sicherheitsorientierte Anleger können nach wie vor auf  den Unitised-With-Profits-Fonds zurück greifen, der mit einem speziellen Glättungsverfahren und einer garantierten Mindestwertentwicklung ausgestattet ist. Wer den renditeorientierten Aufbau des privaten Alterskapitals aber noch stärker nutzen möchte, dem stehen ab sofort weitere interessante Fonds- und Fondsportfolios namhafter Investmentgesellschaften zur Verfügung. Insgesamt können Kunden aus 21 Fonds- und Fondsportfolios unterschiedlicher Risikoklassen eine Auswahl von bis zu 10 Fonds treffen – je nach ihrer individuellen Risikoneigung.

Kunden, die sich bei der Zusammenstellung ihres Portfolios Unterstützung wünschen, erhalten qualifizierte Hilfestellung von den Anlagespezialisten der Canada Life. Im Rahmen des Automatischen Portfolio Managements übernehmen diese nach dem vom Kunden gewünschten  Anlageprofil die entsprechende Einzelfondsauswahl und Umschichtung nach Maßgabe eines Lebenszyklusmodells.

Auch Flexibilität stand bei der Überarbeitung im Fokus. „Neben Renditechancen und Sicherheit wünschen sich Versicherungsnehmer mehr denn je auch ein gewisses Maß an Freiheit, beispielsweise bei der Beitragszahlung“, so Soboll. „Aus diesem Grund haben wir bei Generation basic plus auf vielfältige Spielräume Wert gelegt.“ Frei werdende Gelder können jederzeit flexibel und nach Verfügbarkeit zusätzlich in die Altersvorsorge fließen. Diese Zuzahlungen sind zu jedem Zeitpunkt möglich, so dass auch bei relativ kurzen Laufzeiten die steuerlichen Vorteile optimal genutzt werden können. Zu Rentenbeginn werden dem Kunden außerdem im Rahmen der Marktoption auf Wunsch eine Auswahl der besten, der Canada Life zur Verfügung stehenden Angebote unterschiedlicher Basisrenten zur Auswahl gestellt.

Anmerkungen für Redaktionen:

1) Canada Life wurde 1847 als Kanadas ältester Lebensversicherer gegründet. Die Canada Life Gruppe ist Teil der Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc. und bietet als eigenständige Marke in ihren Märkten ein breites Spektrum von Versicherungs- und Kapitalanlageprodukten an. In Europa ist die Gruppe u.a. mit der Canada Life Assurance Europe Ltd., Dublin, vertreten und verfügt seit Juli 2000 über eine Niederlassung in Deutschland. Im Neugeschäft ist Canada Life eine der größten Gesellschaften im Maklermarkt für fondsgebundene Produkte. Bei der Absiche­rung schwe­rer Krank­­heiten ist das Unternehmen Markt­führer.

2)  Das Fondsangebot bei Generation basic plus setzt sich zusammen aus direkt gemanagten Fonds sowie aus Fondsportfolios namhafter Publikumsfonds, die exklusiv von renommierten Anlagegesellschaften entsprechend den jeweiligen Kernkompetenzen zusammengestellt wurden. Bis zu 20 Mal pro Jahr kann die individuell zusammengestellte Fondsauswahl kostenlos nach Belieben umgestellt werden.

3) Canada Life arbeitet im Rahmen des Produkts mit den folgenden Fondsmanagementgesellschaften zusammen: Fidelity Investments, Franklin Templeton Investments, Invesco Asset Management, JP Morgan Asset Management,  BlackRock Investment Management, Setanta Asset Management, Threadneedle Investments und Warburg Invest zusammen.



Frau Kathrin Döbele
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221/36756406
Fax: 0221 – 36 7 56 – 515
E-Mail: Kathrin.Doebele@canadalife.de

Canada Life Assurance Europe Ltd.
Höninger Weg 153a
50969 Köln
www.canadalife.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de