Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.09.2010
Werbung

Carlson informiert: Einkommensverhältnisse in Indien verbessern sich - Tourismusbranche profitiert von höheren Ausgaben der Konsumenten

Indische Haushalte können künftig mehr Geld für den Konsum ausgeben. Diese Meinung vertritt Parameswara Krishnan, Manager des Carlson Fund - India (ISIN: LU0302237721). Aufgrund des fortschreitenden Wirtschaftswachstums nehme das Einkommen der Inder kontinuierlich zu, und die Zahl der Haushalte mit Jahreseinkünften von mindestens 10.000 US-Dollar steige deutlich. "Für indische Verhältnisse sind 10.000 US-Dollar ein hohes Einkommen. Der durchschnittliche Haushalt verfügt gerade einmal über die Hälfte", sagt Krishnan.

"In diesem Jahr dürfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um etwa 8 Prozent zulegen", prognostiziert Krishnan. Die Faktoren für eine Fortsetzung des Aufschwungs seien günstig. Indiens Demografie entwickelt sich günstig, die Wirtschaftsreformen der Regierung greifen, und das Land profitiert von der fortschreitenden Globalisierung.

Ein Sektor, in dem die Inder künftig mehr ausgeben werden, sei der Tourismus. Bisher nutzten die Leute Kurzurlaube von zwei bis drei Tagen vor allem für Familienbesuche. "Während diese Reisen wenige hundert Dollar gekostet haben, werden künftig auch teurere Reisen ins Ausland gefragt sein." Die beliebtesten Reiseziele seien Singapur, Thailand, Dubai und Europa.

"Von diesem Trend profitieren Reisebüros, die entsprechende Reisepakete anbieten", sagt Krishnan. Ein Beispiel hierfür sei das 1758 gegründete Reiseunternehmen Cox & Kings - laut eigener Homepage ist es das älteste Reiseunternehmen der Welt. Der Konzern aus London bietet Indern ein breites Spektrum an Reisemöglichkeiten an. Diese reichen von Touren unter 2.000 US-Dollar bis zu hochklassigen Reisen. "Der Konzern setzt auf Franchise-Filialen und kann mit dieser Strategie schneller als andere Marktteilnehmer wachsen." Cox & Kings gehört mit einem Anteil von 3,9 Prozent (Stand: 31.08.2010) zu den Top 10 Holdings des Carlson Fund - India (ISIN: LU0302237721), der seine Benchmark, den MSCI India, im August um 230 Basispunkte übertraf.

-------------------------------------------------

Ausführliche Informationen zur Anlagephilosophie, den Vergangenheitserfolgen sowie weiteren Details zum Investmentprozess bieten die Internetseite www.carlsonfunds.com sowie das Sauren Fondsmanager-Rating auf www.sauren.de.

Carlson Fund Management Company S.A.
Part of the DnB NOR Group
13, rue Goethe
1637 Luxembourg
www.carlsonfunds.com

Über Carlson
Carlson gehört zur DnB NOR Asset Management, deren Kerngeschäft in der professionellen Vermögensverwaltung für Firmen- und Privatkunden besteht. DnB NOR Asset Management ist einer der größten Vermögensverwalter in Nordeuropa und hat Niederlassungen in Luxemburg, Oslo, Bergen, Stockholm, Chennai und Hongkong.

Carlson ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DnB NOR Gruppe, einer der größten Finanzdienstleister Nordeuropas; die Gruppe ist an der Osloer Börse notiert.

Carlson bietet seinen Kunden die Möglichkeit zur Kapitalanlage in aktiv gemanagten Fonds, die sowohl in Aktien als auch in verzinslichen Wertpapieren investiert sind. Carlson glaubt an spezialisierte Fondsmanager mit unabhängigen Teams, die von einem ausgezeichneten Risikomanagement sowie einer guten Infrastruktur unterstützt werden. Ecksteine der Unternehmensphilosophie sind lokale Präsenz und Marktnähe. Der Einsatz von vor Ort rekrutierten Mitarbeitern, die die lokale Sprache sprechen und mit der lokalen Kultur vertraut sind, ist für Carlson von entscheidender Bedeutung.

Für ethisch und sozial denkende Anleger
DnB NOR ist Mitglied des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World). Damit gehört DnB NOR weltweit zu den Top 10 % seiner Branche hinsichtlich Nachhaltigkeit in Bezug auf wirtschaftliche, ökologische und soziale Faktoren.



Herr Sven Schickor
Tel.: 0221-912887-27
E-Mail: team-carlson@ergo-komm.de

ergo Kommunikation
GmbH & Co. KG (GPRA)
Venloer Str. 241 - 245
50823 Köln
Deutschland
www.ergo-pr.de

Download

Factsheet.pdf (98,06 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de