Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.07.2008
Werbung

DEUTSCHE BKK beschließt Fusion mit der Gothaer BKK

Neuer Vorstandsvorsitzender gewählt

Wolfsburg, Juli 2008. Auf der heutigen Sitzung des Verwaltungsrats der DEUTSCHEN BKK wurde die Fusion mit der Gothaer BKK beschlossen. Das Selbstverwaltungsgremium bekräftigte damit den Wachstumskurs von Deutschlands größter Betriebskrankenkasse. Zudem wurde ein neuer Vorstandsvorsitzender gewählt.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Ralf Sjuts wurde auf eigenen Wunsch von seinem Amt entbunden. Sein langjähriger Stellvertreter Achim Kolanoski wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden der DEUTSCHEN BKK gewählt.

Anschließend beschloss das Aufsichtsgremium der DEUTSCHEN BKK die Fusion mit der Gothaer BKK zum 1. Oktober 2008. Die Gothaer BKK mit Sitz in Göttingen hat 40.000 Versicherte. Kooperationsgespräche mit weiteren potenziellen Kooperations- und Fusionspartnern laufen. Deutschlands größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in Wolfsburg wird weiterhin als starker Partner für ihre Kunden auftreten.

"Der Gesundheitsmarkt befindet sich in einer Phase der Konsolidierung. Fusionen sind politisch gewollt und machen Sinn, denn nur mit einer gewissen Marktmacht kann eine Krankenkasse lukrative Verträge mit Ärzten und Pharmaherstellern schließen", so Achim Kolanoski.

Dr. Herbert Schmitz, Verwaltungsratsvorsitzender der Gothaer BKK: "Mit der Fusion gehen wir einen Schritt in Richtung Zukunft. Mit der DEUTSCHEN BKK haben wir einen verlässlichen Partner gefunden, der offen für neue Entwicklungen im Gesundheitsmarkt ist. Unsere Versicherten profitieren von der Fusion durch das umfangreiche Leistungspaket der DEUTSCHEN BKK."

Dr. Schmitz wies zudem auf die Chancen einer engen Zusammenarbeit der Gothaer Versicherungen mit der DEUTSCHEN BKK hin.



Frau Lydia Krüger
Tel.: (030) 31 183-286
Fax: (0 53 61) 60 96 36 93
E-Mail: lydia.krueger@deutschebkk.de

Deutsche BKK
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Willy-Brandt-Platz 8
38439 Wolfsburg
www.deutschebkk.de

Die DEUTSCHE BKK ist Deutschlands größte Betriebskrankenkasse mit über einer Million Versicherten. Sie ist hervorgegangen aus den Betriebskrankenkassen der Unternehmen Volkswagen, Post und Telekom. Die DEUTSCHE BKK bietet ihren Kunden ein breites Produktangebot mit attraktiven Bonusprogrammen, Preisvorteile bei Medikamenten, vielfältige Präventionsangebote sowie kostengünstige Zusatzleistungen rund um das Thema Gesundheit. Als erste Krankenkasse hat die DEUTSCHE BKK einen Homöopathie-Vertrag für ihre Versicherten geschlossen. Bezahlt werden Behandlungen beim homöopathischen Arzt. Die Kasse ist bundesweit für jedermann geöffnet und verfügt über 47 Filialen. Ihr Sitz ist Wolfsburg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de