dvb-Pressespiegel

Werbung
27.06.2007 - dvb-Presseservice

DEVK-Vorstandsvorsitzender überraschend verstorben

Wilhelm Hülsmann, Vorstandsvorsitzender der DEVK Versicherungen, ist am 25. Juni plötzlich und völlig unerwartet im Alter von 54 Jahren verstorben. Aufsichtsräte, Vorstand, Mitarbeiter und Mitglieder der DEVK Versicherungen trauern in tiefer Betroffenheit um ihr langjähriges Vorstandsmitglied.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Hansen würdigte den Verstorbenen als hervorragenden Manager und besonderen Menschen: „Kollegen und Freunde haben Wilhelm Hülsmann als äußerst sachkundigen Manager, profunden Ratgeber und aufgeschlossenen, fröhlichen Menschen kennengelernt. Alle sind zutiefst bestürzt über seinen plötzlichen Tod. Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Ehefrau und Familie.“

Insgesamt fast 21 Jahre lang hat Hülsmann seine Schaffenskraft, sein Wissen und sein Können in den Dienst der DEVK gestellt. Seit 1996 gehörte er dem Vorstand an.

Ab Juli 2005 hat Hülsmann die Geschicke der DEVK als Vorstandsvorsitzender der Vereine entscheidend beeinflusst. Ab September 2006 führte er als Vorsitzender auch die Vorstände der großen Tochterunternehmen. Er stand an der Spitze der Aufsichtsräte der DEVK-Rechtsschutz- sowie der Krankenversicherungs-AG und vertrat die Interessen der DEVK in zahlreichen Gremien von Kooperationspartnern.

Die Geschäfte des Vorstandsvorsitzenden werden kommissarisch von Friedrich W. Gieseler (53) wahrgenommen. Gieseler gehört der DEVK seit 28 Jahren an und ist seit Mitte 1995 Mitglied in den DEVK-Vorständen.



Herr Michael Knaup
Tel.: 0221 757-1803
E-Mail: michael.knaup@devk.de

DEVK
Riehler Straße 190
50735 Köln
http://www.devk.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de