Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.09.2011
Werbung

DWS legt DWS Zinseinkommen auf - Umlaufrendite investierbar gemacht

Die Marktschwankungen des aktuellen Jahres strapazieren die Nerven von Profis und Privatanlegern. Nachdem die Schuldenkrise in Europa lange Zeit vornehmlich die Politik sowie die Rentenmärkte beschäftigte, mussten zuletzt auch Aktienanleger weltweit wieder Kursverluste hinnehmen, vor allem in Deutschland. Allein in den letzten zehn Jahren gab es drei massive Markteinbrüche. Die Folge: Die Verunsicherung der Anleger nimmt zu, ihre Risikoaversion steigt. Vor allem ältere Anleger verabschieden sich zunehmend komplett aus dem Kapitalmarkt; dabei brauchten gerade sie ein langfristig stabiles Einkommen aus ihrem Ersparten. Was diesen Sparern fehlt ist eine schwankungsarme Einmalanlage, die ihnen sowohl langfristig Wertstabilität als auch eine Orientierungsgröße für den laufenden Ertrag liefert.

Diesen Kundenbedürfnissen kommt die DWS mit der Auflegung des DWS Zinseinkommen nach. Der DWS Zinseinkommen ist ein aktiv gemanagter Rentenfonds, der sich vorrangig darauf konzentriert, für seine Anleger eine marktgerechte Verzinsung zu erzielen. Als klare Orientierungsgröße für diese „faire“ Verzinsung wird die durchschnittliche Umlaufrendite herangezogen. Diese bildet die Rendite der im Umlauf befindlichen Anleihen, Obligationen sowie Schatzanweisungen des Bunds, seiner Sondervermögen und der Treuhandanstalt mit vereinbarter längster Laufzeit von über vier Jahren ab und wird börsentäglich von der Deutschen Bundesbank ermittelt und veröffentlicht.

Um die „theoretische“ Umlaufrendite abzubilden, investiert der DWS Zinseinkommen in auf Euro lautende oder gegen den Euro abgesicherte verzinsliche Wertpapiere. Dabei liegt der Fokus auf Staatsanleihen, Covered Bonds und Unternehmensanleihen. Zwei Drittel des Fondsvermögens werden in Qualitätstitel investiert. Neben der Einzeltitelselektion soll die langfristige Wertstabilität der Anlage auch über aktives Durationsmanagement gesteuert werden.

Der Fonds bringt so die Kundenbedürfnisse mit dem Leistungsversprechen einer weitgehend stabilen Anlage mit transparenter Ausschüttung in Einklang. Einmal im Jahr – im März – werden die Erträge ausgeschüttet. Der DWS Zinseinkommen hat keine vorgegebene Laufzeit und kann börsentäglich erworben bzw. veräußert werden, es gibt keine Kündigungsfrist.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlageinformation.

DWS Investment GmbH
Mainzer Landstr. 178-190
60612 Frankfurt/M.
http://www.dws.de/

Download

DWS Zinseinkommen Anlageinformation.pdf (579,81 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de