Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.04.2009
Werbung

Debeka trotzt der Finanzmarktkrise – Neues Spitzenrating von Assekurata für die Debeka Lebensversicherung

Die Debeka Lebensversicherung erhielt jetzt zum sechsten Mal – und damit schon fast traditionell – ein "exzellentes" Assekurata-Rating. Dabei erzielte das Unternehmen zum dritten Mal in Folge auch in allen untersuchten Teilqualitäten (Unternehmenssicherheit, Kundenorientierung, Gewinnbeteiligung, Erfolg, Wachstum/Attraktivität im Markt) die bestmögliche Einstufung „exzellent“.

Uwe Laue, der Vorstandsvorsitzende der Debeka Versicherungsgruppe, erklärte hierzu: "Wir freuen uns über das erneute herausragende Urteil von Assekurata. Besonders hervorzuheben ist aus unserer Sicht das exzellente Urteil in der Teilqualität „Unternehmenssicherheit“ – gerade in Zeiten der Finanzmarktkrise. Wir haben der Rating-Agentur Einblick in die aktuellen Zahlen des Geschäftsjahres 2008 gewährt. Anhand dieser Kennzahlen geht Assekurata davon aus, dass wir im Vergleich zum Markt die Folgen der Finanzmarktkrise außerordentlich gut meistern. Diese Einschätzung bestätigt unsere Überzeugung, dass die Krise bei der Debeka dank unserer äußerst konservativen Kapitalanlagepolitik nur kleinere Schleifspuren hinterlässt.“
Auch in turbulenten Zeiten konnte die Debeka Lebensversicherung im Jahr 2008 die Beitragseinnahmen und die Kapitalanlagen steigern. Die Nettoverzinsung von 4,2 Prozent liegt nach Auskunft von Assekurata deutlich über dem Markt, der nach vorläufigen Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft auf eine Nettoverzinsung von 3,62 Prozent kommt.

Laue geht davon aus, dass das Assekurata-Rating der Debeka auch im Jahr 2009 hilft, viele Interessenten von der Qualität der Debeka Lebensversicherung zu überzeugen. Hierzu wird auch die neueste Untersuchung der Analysten des Wirtschaftsinformationsdienstes map-report beitragen: Einem Kunden, der vor 30 Jahren bei der Debeka eine Lebensversicherung abgeschlossen und jährlich 1.200 Euro eingezahlt hat, zahlt die Debeka Ende 2009 über 112.000 Euro aus. Das sind über 10.000 Euro mehr als der zweitbeste und über 35.000 Euro mehr als der schlechteste untersuchte Anbieter. Laues Fazit: „Zum einen bevorzugen Verbraucher in Zeiten der Verunsicherung solide kalkulierte Produkte mit garantierten Leistungen. Zum anderen lohnt es sich für sie, genau zu prüfen, wem sie bei ihrer Altersvorsorge vertrauen.“



Leiter der Unternehmenskommunikation der Debeka-Gruppe
Herr Dr. Gerd Benner
Tel.: (02 61) 4 98-11 00
Fax: (02 61) 4 98-11 11
E-Mail: Gerd.Benner@debeka.de

Debeka Versicherungen und Bausparkassen
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz
http://www.debeka.de/



Herr Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de