dvb-Pressespiegel

Werbung
01.02.2011 - dvb-Presseservice

Deka Immobilien kauft für rund 40 Mio. Euro Geschäftshaus in Mainz

Die Deka Immobilien GmbH hat für rund 40 Mio. Euro ein Geschäftshaus in exponierter Lage in der Mainzer Innenstadt erworben. Es gehört zum Liegenschaftsvermögen des Sektorenfonds WestInvest TargetSelect Shopping. Die Immobilie in der Schusterstraße wurde in den vergangenen zwei Jahren vom bisherigen Eigentümer und Verkäufer, der B+L Real Estate GmbH, kernsaniert. Die Mietfläche von ca. 6.500 qm erstreckt sich auf vier Etagen und zwei Untergeschosse und ist nahezu vollständig vermietet. Hauptmieter ist die Drogeriemarktkette Müller Ltd. & Co. KG.

Der 2008 als Immobilienspezialfonds aufgelegte WestInvest TargetSelect Shopping ist Teil der Produktlinie WestInvest TargetSelect. Diese eröffnet institutionellen Anlegern die Möglichkeit, über drei Sektorenfonds in die Assetklassen Logistik-, Hotel- und Einzelhandelsimmobilien zu investieren. Zusammen mit dem Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest ImmoValue, der in Büroimmobilien investiert, gibt die Produktreihe institutionellen Anlegern die Möglichkeit, durch Mischung einzelner Bausteine eine passgenaue Streuung der individuellen Immobilienallokation zu erreichen.




Herr Dr. Rolf Kiefer

Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de


Frau Miriam Breh

Tel.: 069/7147 - 5286
Fax:
E-Mail: miriam.breh@deka.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de