Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.06.2010
Werbung

Deka mit neuer Multi-Assetklassen-Produktlinie

Deka-Wertkonzept nutzt Risikopuffer zur Wertsicherung

Die Deka Investment baut ihr Angebot an Multi-Assetklassen-Fonds für Privatanleger aus. Die Fonds der neuen Deka-Wertkonzept-Reihe können in unterschiedliche Anlageklassen wie beispielsweise Aktien, festverzinsliche Wertpapiere oder Rohstoffe investieren und nutzen dabei ein breites Spektrum an Instrumenten wie zum Beispiel Direktinvestments, Fonds oder Derivate. Auf diese Weise können die Deka-Wertkonzept-Fonds ihr Portfolio in unterschiedlichen Marktphasen anhand der jeweils attraktivsten Anlagemöglichkeiten ausrichten.

Deka-Wertkonzept wird in den Varianten defensiv, ausgewogen und offensiv angeboten. Die Varianten unterscheiden sich durch ihren jeweiligen Risikopuffer von drei, fünf und zehn Prozent. Diese Risikopuffer legen fest, welcher Verlust gegenüber dem bisherigen Höchststand der Fonds toleriert wird, bevor die Fondsmanager das Portfolio in risikoarme Instrumente umschichten. Je größer der Puffer ist, desto höher sind entsprechend auch die Renditechancen. Der Risikopuffer orientiert sich am jeweiligen Höchststand des Fonds und wird immer wieder angepasst. Auf diese Weise sollen von den erreichten Höchstständen Gewinne nur bis zur Höhe des maximalen Risikopuffers wieder abgegeben werden. Der Risikopuffer stellt keine formale Garantie dar.

Die Deka-Wertkonzept-Produktfamilie verfolgt die Anlagestrategie des Fonds Deka-Treasury Total Return. Dieser Fonds wurde 2006 zunächst für die Eigenanlage der Sparkassen und für institutionelle Kunden aufgelegt. Die Ratingagentur Morningstar bewertet diesen Fonds mit der Höchstnote von fünf Sternen (www.morningstarfonds.de, Stand 30.04.2010). Seit September 2008 gibt es eine Anteilsklasse für Privatkunden. Im Zuge der Auflegung der Deka-Wertkonzept-Produktfamilie wurde Deka-Treasury Total Return in Deka-Wertkonzept umbenannt und stellt nun mit einem Risikopuffer von fünf Prozent eine Variante der neuen Produktlinie dar. Um der Nachfrage nach Multi-Assetklassen-Fonds mit unterschiedlichen Chance-/ Risikoprofilen nachzukommen, wurden zusätzlich ein offensiver (10-Prozent-Puffer) und ein defensiver Fonds (3-Prozent-Puffer) aufgelegt.

"Für Anleger und Berater ist es derzeit schwierig, aufgrund der Vielzahl der teilweise widersprüchlichen Informationen an den Märkten, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die rasch wechselnden Marktströmungen verlangen dabei besonders flexible Anlagelösungen, die sich durch ein modernes Risikomanagement auszeichnen", erläutert Thomas Reiland, Leiter Multi-Assetklassen-Fonds bei der Deka Investment. "Da wir bei Deka-Wertkonzept über ein sehr breites Spektrum von Investitionsmöglichkeiten verfügen, sind wir in der Lage, Wertschwankungen im Portfolio entsprechend dem jeweiligen Risikopuffer abzufedern. Gleichzeitig wollen wir durch das Nachziehen der Wertuntergrenze sicherstellen, dass im Fall von negativen Marktentwicklungen nicht alle Gewinne wieder verloren gehen."

Wie bei allen Wertpapierfonds, sind aber auch bei Deka-Wertkonzept Wertschwankungen nicht ausgeschlossen. Verkaufsprospekte sind bei allen Sparkassen, Landesbanken oder bei der DekaBank, telefonisch unter 069/7147 - 652 sowie im Internet unter www.deka.de, erhältlich.

Deka-Wertkonzept auf einen Blick: siehe pdf-Datei.




Herr Dr. Rolf Kiefer

Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de


Herr Markus Rosenberg

Tel.: 069/71 47-51 21
Fax:
E-Mail: markus.rosenberg@deka.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

Download

Tabelle.pdf (63,29 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de