Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.06.2008
Werbung

Deutsche Börse führt neue DAXglobal-Indizes ein

DAXglobal Africa Index bildet größte Werte des afrikanischen Kontinents ab/ DAXglobal Vietnam Index ermöglicht Investitionen in vietnamesischen Markt/ Deutsche Börse gewinnt ETF Global Award als innovativster ETF-Index-Anbieter

Die Deutsche Börse hat ihr Angebot im Bereich der internationalen Indexfamilie weiter ausgebaut. Mit dem DAXglobal® Africa Index können Investoren am Wachstum der afrikanischen Wirtschaft partizipieren. Der DAXglobal Vietnam Index bildet die Entwicklung der 20 größten Werte ab, die an der Ho Chi Minh Stock Exchange gehandelt werden.

Der DAXglobal Africa Index enthält zu 70 Prozent Unternehmen aus den so genannten Emerging Markets Afrikas. Dazu zählen die Länder Nigeria (mit einem Anteil von 30 Prozent), Ägypten (26 Prozent) und Marokko (14 Prozent). Außerdem sind im Afrika-Index Unternehmen aus Südafrika vertreten und solche, die ihren Firmensitz in G7-Ländern haben und mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes in Afrika generieren.

Insgesamt sind im DAXglobal Africa Index 50 Unternehmen aus den Branchen Financials, Telecommunication Services, Materials, Industrials, Consumer Goods und Energy enthalten. In der historischen Rückrechnung erzielte der Index von September 2001 bis 2008 eine Wertentwicklung von 431 Prozent (30 Prozent p.a.).

Eine weitere Ergänzung der internationalen Indexfamilie ist der DAXglobal Vietnam Index. Dieser Index bildet die 20 größten und liquidesten Unternehmen ab, die an der Ho Chi Minh Stock Exchange gehandelt werden. Die Werte sind mit einem maximalen Gewicht von jeweils 10 Prozent im Index enthalten.

Auswahlkriterien für den DAXglobal Afrika Index und den DAXglobal Vietnam Index sind die Marktkapitalisierung und der durchschnittliche tägliche Börsenumsatz der letzten sechs Monate. Dieser muss für den Afrika-Index eine Mio. US Dollar betragen, für den Vietnam-Index muss der tägliche Börsenumsatz bei mehr als 500.000 US Dollar pro Unternehmen liegen. Die Berechnung erfolgt jeweils als Kurs- und Performance-Index in Euro, US Dollar und Britischen Pfund. Die Indexzugehörigkeit des DAXglobal Africa Index wird einmal jährlich überprüft, die des DAXglobal Vietnam auf vierteljährlicher Basis. Die Neugewichtung
beider Indizes erfolgt jeweils vierteljährlich.

Die Deutsche Börse ist in diesem Jahr als „Innovativster ETF-Index-Anbieter Europa“ mit dem ETF Global Award ausgezeichnet worden, der Ende April in New York vergeben worden ist.

Über Deutsche Börse Market Data & Analytics:
Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.500 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten.

DAX®  und DAXglobal® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. 



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de