Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.06.2008
Werbung

Deutsche Börse schließt letzten großen Block der ISE Refinanzierung erfolgreich ab

Die Deutsche Börse AG hat heute die erfolgreiche Emission von EUR 550 Mio. an Hybridkapital durchgeführt und damit die erste öffentliche europäische Hybrid-Benchmarktransaktion im Jahr 2008 platziert. Dieser Schritt ist Teil der langfristigen Refinanzierung der Übernahme der International Securities Exchange (ISE).

Die nachrangige Anleihe hat eine Laufzeit von 30 Jahren und kann nach fünf bzw. zehn Jahren und danach jährlich vom Emittenten gekündigt werden. Für die ersten fünf Jahre ist sie mit einem Kupon von 7,5 Prozent ausgestattet. Dies entspricht zum Zeitpunkt der Zinsfestsetzung einem Aufschlag von 285 Basispunkten gegenüber dem entsprechenden 5-Jahres-Euro-Swapsatz. Die Anleihe ist so ausgestaltet, dass sie von den Ratingagenturen in Teilen als Eigenkapital angerechnet wird.

„Nach der erfolgreichen, vor kurzem erfolgten Emission von vorrangigem unbesichertem Fremdkapital in Euro und US-Dollar, haben wir nun trotz der derzeitig volatilen Marktlage den letzten großen Meilenstein unserer ISE Refinanzierung erfolgreich realisiert. Diese erste öffentliche europäische Hybrid-Benchmark Platzierung im Jahr 2008 ist ein weiterer Beleg für die Finanzkraft der Deutschen Börse“, sagte Thomas Eichelmann, Finanzvorstand der Deutsche Börse AG.

Die Emission war innerhalb von weniger als 4 Stunden 1,8 fach überzeichnet. Die Überzeichnung hat eine Aufstockung der Transaktion auf EUR 550 Mio. ermöglicht. Mehr als 60 Investoren waren im Orderbuch vertreten, davon 75 Prozent aus dem Ausland. Das Volumen wurde in einer Stückelung von EUR 1.000 begeben, um auch Privatanlegern einen Erwerb der Anleihe zu ermöglichen.

Deutsche Bank und Morgan Stanley agierten als Joint Bookrunners. Dresdner Bank und BNP Paribas übernahmen die Funktion der Joint Lead Managers. 



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de