Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.05.2010
Werbung

Deutsche Telekom setzt Sicherheit an die erste Stelle - VdS macht es möglich

Die Deutsche Telekom sorgt für flächendeckende Sicherheitszertifizierung in Deutschland // Neue Sicherheitsexperten absolvieren erfolgreich Fachkräfte-Ausbildung bei VdS

Wirkungsvoller Brandschutz, umfassende Prävention - das ist für immer mehr Firmen von höchster Bedeutung. So hat die  Deutsche Telekom jetzt einen Stab von ausgewählten Mitarbeitern durch Inhouse-Schulungen von VdS zu Fachkräften der Brand- und  Einbruchmeldeanlagen (BMA/EMA) ausbilden lassen.

Nach einer Schulungsoffensive im letzten Jahr verfügt die Deutsche  Telekom nun über neun Betriebsstätten mit Anerkennung als  EMA-Errichter sowie 4 Betriebsstätten mit Anerkennung als  BMA-Errichter und deckt somit das gesamte Bundesgebiet ab. Anlässlich einer feierlichen Veranstaltung am 20. April erhielten 18 Mitarbeiter des Bonner Konzerns die VdS-Zertifikate über die bestandene Prüfung  zur hauptverantwortlichen Fachkraft EMA und BMA.

Wilfried Drzensky, Stellvertretender Bereichsleiter Security bei VdS, freute sich darüber, den neuen Sicherheitsexperten ihre Urkunden zu  überreichen: "Das ist ein konsequenter Schritt hin zu  flächendeckender Sicherheit. Die Deutsche Telekom hat sich innerhalb  der letzten Jahre im gesamten Bundesgebiet durch VdS-Anerkennungen  abgesichert."

Der Beauftragte für die VdS-Zertifizierungen bei der Deutschen  Telekom, Erwin Keller, betonte in seiner Ansprache die gute  Zusammenarbeit mit dem VdS-Team: "Die gewonnene Anerkennung ist eine  unabdingbare Voraussetzung für die Arbeit unseres Teams und des  gesamten Konzerns. Wir setzen auf eine langfristige  Erfolgspartnerschaft."

Als eine der wichtigsten unabhängigen Prüfinstitutionen genießt VdS  internationales Ansehen und das Vertrauen großer Firmen. Jährlich  werden über 70 verschiedene Lehrgänge und rund 30 deutsche und  internationale Tagungen angeboten. Hinzu kommen zahlreiche  Außentermine zur Weiterbildung in einzelnen Konzernen.



Frau Nicole Prager
Public Relations
Tel.: +49(0)221 77 66-144
Fax: +49(0)221 77 66-311
E-Mail: nprager@vds.de

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 172-174
50735 Köln
http://www.vds.de

Über VdS Schadenverhütung

VdS Schadenverhütung GmbH ist ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und arbeitet zum Schutz von Leben und Sachwerten. Mit Kompetenz und langjähriger Erfahrung prüft und zertifiziert VdS Produkte und Dienstleister des Sicherheitsmarktes. Die Themen Brandschutz und Einbruchdiebstahlschutz bilden dabei den Mittelpunkt. Weiterhin vertreibt VdS über einen eigenen Verlag ein umfangreiches Richtlinienwerk und bietet Aus- und Weiterbildung an. Das Gütesiegel VdS steht für Qualität und Zuverlässigkeit.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de