Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.03.2006
Werbung

Deutscher Ring ist Titelsponsor des größten Hamburger Schwimm-Events

Deutscher Ring Aquatics

August dieses Jahres wird Hamburg Austragungsort einer der größten deutschen Schwimmveranstaltungen. Als Titelsponsor des erstmals in Hamburg stattfindenden internationalen Schwimm-Events „Deutscher Ring Aquatics“ bekräftigt die Unternehmensgruppe Deutscher Ring ihr Bekenntnis zur Sportstadt Hamburg.

Gastgeberin dieser Veranstaltung ist die ehemalige Weltklasseschwimmerin Franziska van Almsick. Namhafte Schwimmstars werden zwei Tage lang auf dem Tennisgelände am Rothenbaum um Rekorde und Bestmarken kämpfen. Hierzu wird die Tennisanlage zu einem Schwimmstadion umfunktioniert werden. Außerdem finden parallel dazu Jedermann-Wettkämpfe in der Binnen- und Außenalster statt.

„Ich war sofort begeistert, als ich von der Idee hörte, ein wirklich hochkarätiges Schwimm-Event nach Hamburg zu holen. Wir engagieren uns gerne für Hamburg und eine gesunde Lebensweise. Gerade Schwimmen fördert schonend die Fitness“, begründet Wolfgang Fauter, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsunternehmen Deutscher Ring, das Engagement des Titelsponsors.
Auch das beherzte Herangehen bei der Umsetzung dieser Idee passe zum Unternehmen. „Nicht zu warten, bis ein neues Schwimmstadion gebaut wird, sondern kurzer Hand ein Tennisstadion in eine Schwimmarena zu verwandeln, das steht Hamburg gut zu Gesicht“, lobt Fauter die Initiatoren.

Der Deutsche Ring fördert seit vielen Jahren Projekte im Breiten- und Freizeitsport und engagiert sich als Sponsor im Profisport. Bestes Beispiel ist die 12jährige Partnerschaft mit dem FC St. Pauli (1983 – 1995), die seinerzeit „längste Partnerschaft im Profisport“. Eine langjährige Verbundenheit gibt es auch zum Amateurfußball. So wurde in diesem Jahr der 23. Deutscher Ring Cup ausgespielt. Das zentrale Hallenturnier für den norddeutschen Amateurfußball findet seit fast einem Vierteljahrhundert einmal im Jahr in Quickborn statt.

Mehr Informationen und Bilder zum Download erhalten sie unter
www.DeutscherRing-Aquatics.de.



Pressesprecherin
Frau Kirstin Zeidler
Tel.: +49 (0)40 35 99 - 27 37
Fax: +49 (0)40 35 99 - 22 97
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
Deutschland
http://www.DeutscherRing.de

Über den Deutschen Ring
Die Unternehmensgruppe Deutscher Ring, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ihren Ursprung im Jahr 1913. Sie beschäftigt heute mehr als 2.600 Mitarbeiter und hatte im Geschäftsjahr 2004 einen Bestand von mehr als 2,8 Millionen Verträgen in den Bereichen Versicherungen, Bausparen und Kapitalanlagen. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Finanzdienstleistern, wenn es um Lösungen für die Alters-, Gesundheits- und Risikovorsorge von Privatkunden geht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de