Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.10.2007
Werbung

Deutsches Industriekundengeschäft der Mitsui Sumitomo zieht nach Köln um

Die für das deutsche Industriekundengeschäft verantwortliche Einheit des Versicherers Mitsui Sumitomo Insurance (MSI) hat am 11. Oktober 2007 ihre Arbeit in der neuen Hauptgeschäftsstelle im Kölner Bankenviertel, An den Dominikanern 11-27 (ehemaliges Deutsche Bank-Gebäude), aufgenommen. Anfang des Jahres hatte der japanische Versicherer angekündigt, seine Geschäftsaktivitäten in Deutschland, die bis dahin nur japanisches Geschäft umfassten, auch auf deutsche Industriekunden auszuweiten. Seit Mitte des Jahres ist die Personalzahl durch erfolgreiche Rekrutierungen von Industrieversicherungsspezialisten auf inzwischen 17 Mitarbeiter angestiegen, so dass ein Umzug in ein größeres Büro notwendig wurde. Die deutsche Niederlassung der MSIEU (Mitsui Sumitomo Insurance Co. Europe) verbleibt zusammen mit der für das japanische Geschäft in Deutschland zuständigen Einheit der MSI sowie der MSI Service-Gesellschaft Assumo GmbH am bisherigen Düsseldorfer Standort in der Georg-Glock-Str. 8. Weitere Büros von MSI Deutschland befinden sich in Hamburg, Frankfurt und München. Angeboten werden Versicherungslösungen in den Sparten Haftpflicht, Sach- und Technische Versicherung sowie Transport.

„Wir sind nun bestens aufgestellt, um anspruchsvolle deutsche Industrieversicherungskunden für uns zu gewinnen“, erklärt Reiner Gleiss, General Manager und Hauptbevollmächtigter der MSIEU Niederlassung für Deutschland, die weiteren Aussichten. Die von der Rating-Agentur Standard & Poor’s mit AA bewertete MSIGruppe ermöglicht mit ihrer finanziellen Rückendeckung auch die Übernahme von Führungsgeschäft für deutsche Risiken in Asien. „Gerade die asiatischen Märkte und hierbei insbesondere China und Indien sind für die weitere Entwicklung deutscher Unternehmen enorm wichtig. Kein anderer Versicherer in Deutschland verfügt über ein so umfassendes, eigenes Netzwerk im asiatisch-pazifischen Raum mit den wirtschaftlich bedeutsamen Märkten Chinas, Indiens und Australiens. Deshalb bietet MSI für die internationale Begleitung von Risiken insbesondere in Asien und Australien optimale Voraussetzungen“, so Gleiss weiter.

Im September präsentierte sich die MSI Deutschland erstmals mit einem eigenen Stand beim jährlichen DVS-Symposion des Deutschen Versicherungs- Schutzverbandes in München. „Die Resonanz auf unseren Markteintritt ist sehr positiv“, so Gleiss. „Mit unserer Fokussierung auf Kompetenz und Service, dem direkten Zugriff auf ein eigenes, internationales Netzwerk bei gleichzeitig starkem finanziellem Rückhalt und weitreichenden Entscheidungsbefugnissen bringen wir genau das mit, was deutsche Industriekunden suchen.“

 



Herr Reiner Gleiss
Tel.: 0211-493258-401
E-Mail: presse@msi-europe.com

Mitsui Sumitomo Insurance Co. (EU) Ltd.
An den Dominikanern 11-27
50668 Köln
http://www.msi-deutschland.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de