Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.02.2010
Werbung

Dexia Group: Rückkehr in die Gewinnzone

Jahresbilanz 2009

  • Dexia Group erzielt 2009 eine Milliarde Euro Nettoertrag gegenüber einem Jahresverlust von 3,3 Milliarden Euro im Vorjahr  
  • Profitabilität der Kerngeschäftsfelder im Jahresverlauf von Quartal zu Quartal gefestigt. Viertes Quartal 2009 trägt mit 202 Millionen Euro Nettoerlös zum positiven Ergebnis bei
  • Gestärkte Liquidität: Tier 1-Kapitalquote erreicht 12,3 Prozent, Kernkapitalquote bei 11,3 Prozent
  • Umsetzung der Konsolidierungsziele schneller als vorgesehen

Ausblick 2010

  • Vollständiger Verzicht auf Staatsgarantien zur Refinanzierung für Juni 2010 geplant

Pierre Mariani, CEO and Chairman of the Management Board: "2009 hat Dexia Quartal für Quartal seine Zusagen erfüllt oder übertroffen und ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. Nach einem Jahresverlust von 3,3 Milliarden Euro im Vorjahr beweist Dexia 2009 die Profitabilität seiner Kerngeschäftsfelder."

Die vollständige Meldung finden Sie in englischer Sprache im Anhang dieser Nachricht.

Dexia Asset Management
Zweigniederlassung Deutschland
An der Welle 4
60422 Frankfurt
Deutschland
www.dexia-am.com

Download

Press release_Dexia results 2009_ENG_25.02.1020.pd (91,79 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de