Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.05.2010
Werbung

Diskussionsentwurf des BMF führt zu massiver Verunsicherung der Anleger; SEB ImmoInvest setzt zum Schutz der Anleger Anteilrücknahme vorübergehend aus

Der am Montag vom Bundesministerium der Finanzen vorgelegte Diskussionsentwurf zum geplanten Gesetz zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarkts insbesondere zur Neuregelung Offener Immobilienfonds hat zu einer massiven Verunsicherung von Anlegern geführt. Trotz der ausgezeichneten Produktqualität kommt es aktuell zu deutlich gestiegenen Anteilrückgaben bei SEB ImmoInvest über alle Kundensegmente hinweg. Das Verlaufsbild der Rücknahmeverlangen zeigt, dass über den Diskussionsentwurf informierte Großanleger erneut schneller reagieren als andere. Deshalb hat die SEB Investment GmbH zum Schutz der großen Mehrheit von sicherheitsorientierten privaten Anlegern und zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Bewirtschaftung des Fonds unter nun veränderten Rahmenbedingungen beschlossen, die Rücknahme von Anteilen des Fonds SEB ImmoInvest vorübergehend mit Wirkung zum 5. Mai 2010 um 13.00 Uhr auszusetzen. Danach eingegangene Rücknahmeverlangen werden nicht mehr ausgeführt. Der tägliche Erwerb von Anteilen am SEB ImmoInvest ist weiter uneingeschränkt möglich.

Das Fondsmanagement sah sich verpflichtet, die Phase starker Verunsicherung im Sinne unserer Kunden mit einem vorübergehenden Rückgabestopp zu überbrücken und geht davon aus, dass alle Beteiligten im Gesetzgebungsverfahren ein großes Interesse daran haben, dass sich die Situation rasch wieder normalisieren und das Gesetz produktgerechte Regelungen enthalten wird. Auf die Werthaltigkeit des Fondsvermögens und die nachhaltige Ertragskraft des Immobilienvermögens hat diese Maßnahme keine Auswirkungen.

SEB ImmoInvest weist nicht nur langfristig das beste Rendite- /Risikoverhältnis aller Offenen Immobilienfonds auf, sondern hat auch für das Jahr 2009 mit einer Rendite von 4,1% den Euro Fund Award als bester Fonds im Einjahresvergleich gewonnen. Seit Auflegung erwirtschaftete SEB ImmoInvest eine jährliche Rendite von 5,9%.




Frau Brigitte Schroll

Tel.: (069) 27299 – 1502/1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 – 1502/1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Gruppe

SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmen- und institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.285 Milliarden SEK (rd. 236 Milliarden EUR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.382 Milliarden SEK (rd. 143 Milliarden EUR) und hat rund 19.000 Mitarbeiter (Stand: 31. März 2010). Weitere Informationen über SEB finden Sie unter www.sebgroup.com.


SEB Asset Management Deutschland

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit rund 970 Mitarbeitern und Assets under Management von 1.300 Milliarden SEK (rd. 134,5 Milliarden EUR) verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.

In Deutschland gehört die SEB Asset Management zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch Ratings hat sie das Manager Rating „M2“ erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de