Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.10.2010
Werbung

Doppelter Abiturjahrgang 2011: VGH Versicherungen erhöhen Zahl der Ausbildungsplätze um 50 Prozent

Heiße Bewerbungsphase angelaufen / Auch duales Studium möglich / VGH erneut mit Bildungspreis InnoWard ausgezeichnet

Im Jahr 2011 werden durch die Verkürzung der gymnasialen Oberstufe einmalig zwei Abiturjahrgänge die Schule abschließen. Damit steht dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt eine entsprechend höhere Bewerberzahl zur Verfügung. Die VGH Versicherungen und ihr IT-Dienstleister, die ivv GmbH, haben deshalb ihre Ausbildungskapazitäten für das nächste Jahr um 50 Prozent aufgestockt.

„Mit dieser Initiative kommen wir der gesellschaftspolitischen Verantwortung der VGH als öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber nach“, begründet Personaldirektor Hans-Georg Walther das branchenweit außergewöhnliche Angebot in Zeiten zurückhaltender Beschäftigungspolitik. Die Maßnahme ist Teil einer langfristig angelegten Strategie: „Als regionaler Marktführer wirken wir durch intensive Nachwuchsförderung den Folgen des demographischen Wandels entgegen.“ Denn trotz des starken Bewerberjahrgangs 2011 wird es durch die Überalterung der Gesellschaft auch für die Versicherungsbranche tendenziell schwieriger, junge, hoch qualifizierte und motivierte Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Walther: „Ein entscheidendes Kriterium in der 260-jährigen Erfolgsgeschichte der VGH war und ist es, Fachwissen und Sozialkompetenz im eigenen Haus zu entwickeln und zu halten. Die Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital.“

Jährlich beginnen 70 bis 85 junge Leute ihre Ausbildung bei der VGH. 2011 sollen noch einmal bis zu 28 Auszubildende und 6 Bachelor-Studenten hinzukommen. Im Oktober ist die heiße Bewerbungsphase angelaufen. „Ausbildungsbeginn ist zwar der 1. August 2011“, erklärt Personaldirektor Walther, „doch Bewerbungen sollten uns möglichst bis Jahresanfang erreichen.“

Ein Großteil der jungen Frauen und Männer werden in drei Jahren zu Kaufleuten für Versicherungen und Finanzen ausgebildet (Schwerpunkt Versicherung). Ausbildungsorte sind die landesweiten VGH-Vertretungen, Regionaldirektionen sowie die Hauptverwaltung in Hannover.

Möglich ist auch ein duales Studium zum Bachelor of Arts, Fachrichtung Versicherung. Die dreijährige Ausbildung erfolgt im Wechsel an der Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover und in der VGH.  Ergänzend bietet die ivv GmbH als konzerneigener IT-Dienstleister angehenden Wirtschaftsinformatikern ein entsprechendes duales Studium mit Theorie- und Praxisphasen (Bachelor of Science).

Eine Ausbildung bei der VGH bietet solide Berufsperspektiven: Nahezu alle Ausgelernten erhalten einen Anschlussvertrag für mindestens ein Jahr. Die meisten werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.

Im Schnitt bildet die VGH insgesamt rund 200 Azubis aus. Bei den IHK-Abschlussprüfungen gehören VGH-Absolventen seit Jahren zu den Besten. In einer Projektarbeit entwickelten sie den Grundstein für ihr eigenes Trainee-Programm zur Übernahme einer Vertretung. Dafür hat das Unternehmen 2007 und 2008 den Bildungspreis der Deutschen Versicherungswirtschaft, den „InnoWard“, erhalten. 2010 verlieh die InnoWard-Jury der VGH den 2. Preis in der Kategorie „Personalentwicklung und Qualifizierung“.



Herr Christian Worms
Tel.: 0511 362-3808
Fax: 0511 362-2597
E-Mail: christian.worms@vgh.de

VGH Versicherungen
Schiffgraben 4
30159 Hannover
http://www.vgh.de

Über die VGH Versicherungen:

Die VGH ist der größte Versicherer in Niedersachsen – mit einem lückenlosen Angebot an Sach- und Personenversicherungen. Insgesamt sind rund 4.500 Mitarbeiter direkt oder mittelbar für den regionalen Marktführer tätig. Etwa 600 selbstständige Versicherungskaufleute und ihre Mitarbeiter sowie die beiden VGH-Kooperationspartner, die Sparkassen und die LBS, bilden ein flächendeckendes Vertriebsnetz. Nicht nur als Arbeitgeber, sondern auch als Sponsor zahlreicher Projekte und Programme im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich engagiert sich die VGH traditionell für die Menschen in ihrem Geschäftsgebiet.

Nähere Informationen finden angehende Schulabgänger, Abiturienten und Studenten auf www.vgh.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de