dvb-Pressespiegel

Werbung
24.09.2007 - dvb-Presseservice

Dritte Vorstandsposition besetzt

Karl-Dieter Voß und Gernot Kiefer teilen sich Amtszeit

Berlin. Der Verwaltungsrat des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen hat in seiner heutigen Sitzung den Vorstand des Spitzenverbandes komplettiert. Einstimmig gewählt wurden Karl-Dieter Voß und Gernot Kiefer, die sich eine Amtszeit teilen werden. Karl-Dieter Voß wird dieses Amt für die Zeit vom 1.10.2007 bis zum 31.03.2010 innehaben. Zum 01.04.2010 wird er von Gernot Kiefer abgelöst werden, dessen Amtszeit bis zum 30.09.2013 dauern wird.

Voß (Jg. 1943), hat seit 1972 verschiedene Leitungsfunktionen beim BKK Bundesverband in Essen ausgeübt und ist dort seit 1996 Mitglied des Vorstandes.

Kiefer (Jg. 1957) ist seit 1989 beim IKK-Bundesverband in Bergisch Gladbach tätig und seit 1996 dessen stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

„Mit der Besetzung der dritten Vorstandsposition wurde ein weiterer maßgeblicher Schritt zum Aufbau des Spitzenverbandes Bund vollzogen“, erklärten die Vorsitzenden des Verwaltungsrates, Dr. Volker Hansen und Willi Budde. Hauptaufgabe des nunmehr komplettierten Vorstandes sei es, in den nächsten Wochen und Monaten die strukturellen und personellen Grundlagen zu schaffen, um einen reibungslosen Übergang der gesetzlichen Aufgaben, die bislang durch die Spitzenverbände der Krankenkassen wahrgenommen wurden, zum 1. Juli 2008 zu gewährleisten.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter www.gkv.info

Pressekontakt:



Frau
Tel.: 0 30 / 2 40 08 65 - 64
Fax: 0 30 / 2 40 08 65 - 88

Spitzenverband Bund der Krankenkassen
Friedrichstraße 136
10117 Berlin
Deutschland

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de