Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.05.2008
Werbung

ERGO Rechtsschutzversicherer mit neuer Dienstleistungsstrategie erfolgreich

München, Mai 2008. Die ERGO Rechtsschutzversicherer setzen ihre strategische Neupositionierung vom reinen Kostenerstatter zum Rechtsdienstleister konsequent fort. Begleitet wurde 2007 diese Entwicklung der zur ERGO Versicherungsgruppe gehörenden Unternehmen D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG und Hamburg-Mannheimer Rechtsschutzversicherungs-AG von einer Neuausrichtung im Produktportfolio. Auch für das Ausland sind neue Aktivitäten geplant: Ab Mitte 2008 wird die D.A.S., der europäische Marktführer im Rechtsschutz, ihr Geschäft in Südkorea aufnehmen.

Die ERGO Rechtsschutzversicherer bieten seit dem vergangenen Jahr innovative Versicherungsprodukte beispielsweise für Vermieter an. Neu ist, dass Immobilienvermieter den Bonitäts- und Inkassoservice mit dem Vermieterrechtsschutz verbinden können und so eine völlig neue Rechtsdienstleistung aus einer Hand erhalten. Mit diesem Produkt kommen die ERGO Rechtsschutzversicherer Kundenwünschen entgegen, die eine umfassende rechtliche Unterstützung rund um die Vermietung erwarten. Die ERGO Rechtsschutzspezialisten prüfen die Bonität von Mietinteressenten und können so mögliche "Mietnomaden" frühzeitig erkennen. Sollte es zu Zahlungsproblemen der Mieter kommen, greift der Inkasso-Teil der Rechtsschutzpolice. Kosten für die Rechtsverfolgung bei der Durchsetzung von Vermieterrechten sind ebenfalls abgedeckt. Rund 3.000 Vermieter haben das seit Oktober 2007 eingeführte Produkt bis einschließlich erstes Quartal 2008 abgeschlossen.

„Die Nachfrage auf Kundenseite zeigt uns, dass wir mit unserer Strategie `vom Kostenerstatter hin zum Rechtsdienstleister` auf dem richtigen Weg sind“, betonte Rainer Tögel, Sprecher der Vorstände beider Unternehmen: Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Rechtsdienstleister sei die Einführung einer telefonischanwaltlichen Erstberatung. Dieser Service wird inzwischen monatlich von über tausend Kunden in Anspruch genommen. Die ERGO-Rechtsschutz-versicherer nehmen die Anfrage der Rechtsschutzsuchenden auf und leiten sie an spezialisierte Anwälte weiter. Sofern das Problem telefonisch nicht gelöst werden kann, wird auf Wunsch ein Fachanwalt vor Ort empfohlen.

Mediation wird immer wichtiger
Der umfassende Leistungsservice der ERGO Rechtsschutzversicherer bietet zukunftsweisende Alternativen zum gerichtlichen Verfahren. So wird in geeigneten Fällen auf Wunsch eine außergerichtliche Streitschlichtung durch professionelle Konfliktmanager in Form der Mediation vermittelt. In einer ersten Pilotphase konnten von über 200 Fällen nahezu 90 Prozent ohne eine weitere Vertretung durch einen Rechtsanwalt geregelt werden. „Die Mediation ist das geeignete Mittel, um auf Streitparteien schon im Vorfeld eines gerichtlichen Verfahrens deeskalierend einwirken zu können. Deswegen fördern wir aktiv diese Form der einvernehmlichen Streitschlichtung“, sagte Tögel. Beispielsweise bilde die D.A.S. Rechtsschutz eigene Mitarbeiter zu Mediatoren aus und engagiere sich für die Weiterentwicklung der außergerichtlichen Streitschlichtung. Im vergange-nen Jahr habe sie gemeinsam mit der Universität Jena den bundesweit größten Mediatonskongress ausgerichtet, der von namhaften Vertretern aus den Bereichen Justiz, Wissenschaft und Industrie besucht wurde.

D.A.S. will Marktführerschaft in Europa ausbauen
Mit professionellen Dienstleitungen rund ums Recht wollen die ERGO Rechtsschutzversicherer auch künftig ihre europäische Marktführerschaft weiter ausbauen. Die D.A.S. Rechtsschutz ist bereits in 16 europäischen Ländern als Rechtsdienstleister vertreten. Tögel kündigte an, dass das Unternehmen ab Mitte 2008 die Geschäftstätigkeit in Südkorea als erstem außereuropäischen Land aufnehmen werde. Durch die Beteiligung von lokalen Minderheitsaktionären werde sie direkten Zugang zum südkoreanischen Versicherungsmarkt haben.

Combined Ration erneut gesunken
Der Erfolg der strategischen Neuausrichtung spiegelt sich auch in den wirtschaftlichen Kennzahlen der ERGO Rechtsschutzversicherer wider (Zahlen nach IFRS). Die Beitragseinnahmen wuchsen 2007 um 4,4 Prozent auf 908,2 (869,9) Mio. Euro an. Auch das Neugeschäft verzeichnete einen erfreulichen Anstieg auf 121,4 (119,3) Mio. Euro. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle stiegen 2007 um 4,2 Prozent auf 489,4 (469,8) Mio. Euro, und die Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb erhöhten sich um 2,0 Prozent auf 344,6 (338,0) Mio. Euro. Damit lag im abgeschlossenen Geschäftsjahr die Combined Ratio – das Verhältnis der Aufwendungen für Versicherungsfälle und Versicherungsbetrieb zu den Beitragseinnahmen – bei 94,5 (95,3) Prozent.



Herr Dr. Stephan Kronenberg
Tel.: 0211/4937-3003

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
www.ergo.com

Über die ERGO Versicherungsgruppe
Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungs-gruppen. Weltweit ist ERGO in 26 Ländern Europas und Asiens vertreten. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Heute vertrauen 34 Millionen Kun-den den Leistungen, der Kompetenz und der Sicherheit der ERGO und ihrer Gesellschaften. In Deutschland sind es 15 Millionen Kunden, die auf die starken Marken D.A.S., DKV, Hamburg-Mannheimer, KarstadtQuelle Versicherungen und Victoria setzen. 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe. Großakti-onär ist die Münchener Rückversicherung mit 94,7% der Anteile. Weitere aktuelle Informationen zur ERGO Versicherungsgruppe finden Sie unter www.ergo.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de